Können Sie beide PPP-Darlehen beantragen?

Ausgabezeit: 2022-09-22

Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort, da dies von Ihrer individuellen Situation abhängt.Im Allgemeinen können Sie jedoch beide PPP-Darlehen beantragen, wenn Sie die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen und über eine gute Kredithistorie verfügen.

Um für ein PPP-Darlehen in Frage zu kommen, müssen Sie zunächst die grundlegenden Zulassungsvoraussetzungen erfüllen.Dazu gehören ein stabiles Einkommen und ein ausreichendes Vermögen, um die Kreditkosten zu decken.Darüber hinaus müssen Sie über eine gute Bonität verfügen und in der Lage sein, den Kredit pünktlich und vollständig zurückzuzahlen.

Wenn Sie für ein PPP-Darlehen zugelassen sind, müssen Sie auswählen, an welchem ​​Darlehensprogramm Sie teilnehmen möchten.Sie können entweder ein förderfreies oder ein förderfähiges Darlehen beantragen.Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden Arten von Darlehen besteht darin, dass die Kreditnehmer bei nicht subventionierten Darlehen Zinsen zahlen müssen, während dies bei subventionierten Darlehen nicht der Fall ist.

Unabhängig davon, für welche Art von PPP-Darlehen Sie sich entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie alle damit verbundenen Bedingungen verstehen, bevor Sie Dokumente im Zusammenhang mit dem Antragsverfahren unterzeichnen.Sollten nach dem Lesen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen noch Fragen offen bleiben, zögern Sie nicht, sich für weitere Informationen an Ihren Kreditgeber oder Finanzberater zu wenden.

Was sind die Qualifikationen für jedes Darlehen?

PPP-Darlehen stehen Kreditnehmern zur Verfügung, die über eine gute Bonität, ein stabiles Einkommen und eine angemessene Anzahlung verfügen.Die Qualifikationen für jedes Darlehen sind unterschiedlich, aber im Allgemeinen muss der Antragsteller mindestens eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen: einen festen Arbeitsplatz mit gutem Einkommen haben; selbstständig sein und ihr Geschäft besitzen; oder in einem Bildungs- oder Ausbildungsprogramm sein, das zu einer Karriere führt.

Es gibt auch einige spezifische Anforderungen für jede Kreditart.Beispielsweise müssen Sie möglicherweise weniger als 20 % Eigenkapital in Ihrem Haus haben, um sich für ein P2P-Darlehen zu qualifizieren, während ein FHA-Darlehen nur 5 % erfordert.

Wenn Sie daran interessiert sind, eine der beiden Arten von Darlehen zu beantragen, ist es wichtig, sich mit einem erfahrenen Kreditgeber zu beraten, bevor Sie mit dem Antragsverfahren beginnen.Sie können Ihnen helfen, Ihre Optionen zu verstehen und zu bestimmen, welche für Sie am besten geeignet ist.

Wie viel Geld können Sie von jedem Kredit erhalten?

PPP-Darlehen sind eine großartige Möglichkeit, das Geld zu bekommen, das Sie für eine Anzahlung auf ein Haus benötigen.Sie können bis zu 35.000 $ von jedem Darlehen erhalten.Der Geldbetrag, den Sie erhalten können, hängt jedoch von Ihrer Kreditwürdigkeit und anderen Faktoren ab.Wenn Sie eine gute Bonität haben, können Sie möglicherweise mehr Geld von jedem Kredit erhalten, als wenn Ihre Bonität weniger gut ist.Der maximale Geldbetrag, den Sie aus beiden Darlehen erhalten können, beträgt 417.000 USD.

Wenn Sie beide PPP-Darlehen beantragen möchten, ist es wichtig zu wissen, wie viel Geld Sie mit jedem Darlehen erhalten und welches aufgrund Ihrer Situation und Qualifikation am besten für Sie geeignet ist.Sie können Ihre Berechtigung für jedes Darlehen herausfinden, indem Sie die Website des Kreditgebers besuchen oder ihn direkt anrufen.

Wie beantragen Sie die einzelnen Kredite?

PPP-Darlehen sind eine Art von Darlehen, die Sie beantragen können, wenn Sie über eine gute Bonität und einen festen Arbeitsplatz verfügen.Um ein PPP-Darlehen zu beantragen, müssen Sie zunächst online einen Antrag ausfüllen.Nachdem Sie Ihren Antrag eingereicht haben, prüft der Kreditgeber diesen und entscheidet, ob er Ihnen einen Kredit anbietet oder nicht.Wenn der Kreditgeber Ihren Antrag genehmigt, wird er Ihnen einen Kreditvertrag und andere wichtige Unterlagen zusenden.

Um sich für ein PPP-Darlehen zu qualifizieren, müssen Sie bestimmte Anforderungen erfüllen, darunter eine gute Kredithistorie und die Fähigkeit, das Darlehen vollständig zurückzuzahlen.Sie müssen auch in der Lage sein, sich die monatlichen Raten für das Darlehen leisten zu können, was möglicherweise eine vorherige Ansparung von Geld erfordert.Wenn Sie für ein PPP-Darlehen zugelassen werden, lesen Sie die Bedingungen der Vereinbarung sorgfältig durch, bevor Sie sie unterzeichnen, damit Sie verstehen, was von Ihnen verlangt wird, um das Geld zu erhalten.

Wann können Sie den Kredit beantragen?

Wann können Sie ein PPP-Darlehen beantragen?

Es gibt verschiedene Zeiten, zu denen Sie einen PPP-Kredit beantragen können.Der häufigste Zeitpunkt für die Beantragung ist, wenn Sie bereits für ein herkömmliches Darlehen genehmigt wurden, Ihre Bank jedoch sagt, dass Sie mehr Geld benötigen.

Sie können auch ein PPP-Darlehen beantragen, wenn Sie abgelehnt wurden oder eine niedrige Kreditwürdigkeit haben.Sie sollten auch erwägen, einen PPP-Kredit zu beantragen, wenn Ihr Einkommen hoch und Ihre Schulden gering sind.Bei der Beantragung eines PPP-Darlehens sind viele Faktoren zu berücksichtigen. Sprechen Sie daher unbedingt mit einem Experten über Ihre spezifische Situation.

Was ist der Unterschied zwischen den beiden Krediten?

Es gibt einen großen Unterschied zwischen den beiden Arten von Krediten.Das traditionelle Darlehen oder Darlehen des Privatsektors ist eine langfristige Schuld, die Sie bei einem Finanzinstitut wie einer Bank oder einer Kreditgenossenschaft aufnehmen.Diese Art von Darlehen hat feste Zinssätze und kann Laufzeiten von sechs Monaten bis zu 10 Jahren haben.

Das staatlich geförderte Programm oder PPP-Darlehen ist eine kurzfristige Schuld, die Sie von der Regierung aufnehmen.Diese Art von Darlehen ist variabel verzinst und kann Laufzeiten von drei Monaten bis zu einem Jahr haben.

Ein wichtiger Unterschied zwischen diesen beiden Darlehensarten besteht darin, dass Sie beim traditionellen Darlehen Ihren gesamten Betrag zuzüglich Zinsen innerhalb der festgelegten Laufzeit zurückzahlen müssen, während Sie beim PPP-Darlehen nur einen Teil Ihres Gesamtbetrags im Laufe der Zeit zurückzahlen können.

Ein weiterer wesentlicher Unterschied zwischen diesen beiden Arten von Darlehen besteht darin, dass Sie für das traditionelle Darlehen eine gute Kredithistorie benötigen, während dies beim PPP-Darlehen nicht der Fall ist.

Wenn Sie also nach einer schnellen Lösung für die Finanzierung Ihres Geschäftsvorhabens suchen, sich aber kein Geld bei herkömmlichen Kreditgebern leihen möchten, die oft eine gute Bonität verlangen, dann ziehen Sie in Betracht, einen Privatkredit über eine Institution wie die Bank of America oder Wells aufzunehmen Fargo.Wenn Sie mehr Zeit benötigen, bevor Sie Geld leihen, und persönliche Kreditinformationen nicht als Sicherheit gegen Rückzahlung verwenden möchten (eine übliche Anforderung für Kredite des privaten Sektors), sollten Sie sich für ein staatlich gefördertes Programm wie das 7(a)-Darlehensprogramm der SBA bewerben, das dies anbietet kürzere Laufzeiten mit niedrigeren Zinssätzen als die meisten Geschäftsbanken für ihre Standardprodukte anbieten.

Wie lauten die Konditionen der einzelnen Kredite?

Sowohl bei der Beantragung privater als auch öffentlicher Kredite gilt es einiges zu beachten.

Private Kredite haben in der Regel kürzere Laufzeiten, während öffentliche Kredite längere Laufzeiten haben können.

Beide Arten von Darlehen haben unterschiedliche Zinssätze und Rückzahlungsoptionen, daher ist es wichtig, jede sorgfältig zu recherchieren, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Einige andere zu berücksichtigende Faktoren sind der Geldbetrag, den Sie benötigen, Ihre Kreditwürdigkeit und ob Sie Anspruch auf finanzielle Unterstützung haben.

Welches Darlehen soll ich PP oder PPP wählen?

Beide Arten von Krediten haben Vor- und Nachteile, daher ist es wichtig, alle Faktoren abzuwägen, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

PPP-Darlehen sind in der Regel teurer als PPP-Darlehen, bieten Kreditnehmern aber niedrigere Zinsen und längere Laufzeiten.

PPP-Darlehen erfordern, dass Kreditnehmer im Voraus einen größeren Geldbetrag hinterlegen, was für manche Menschen abschreckend sein könnte.

Andererseits haben PPP-Darlehen in der Regel kürzere Laufzeiten und höhere Zinssätze, sodass sie möglicherweise nicht die beste Option sind, wenn Sie schnell Geld benötigen.

Letztendlich ist es wichtig, Ihre spezifischen Bedürfnisse und Ziele zu berücksichtigen, wenn Sie entscheiden, welcher Kredit für Sie der richtige ist.