Deckt die Versicherung Invisalign ab?

Ausgabezeit: 2022-09-21

Invisalign ist eine Art der Zahnbehandlung, bei der durchsichtige Aligner verwendet werden, um die Zähne in ihre richtige Position zu bringen.Viele Menschen, die Invisalign haben, sagen, dass es ihnen geholfen hat, eine bessere Mundgesundheit zu erreichen.Es gibt jedoch einige Fragen darüber, ob die Versicherung die Kosten für diese Behandlung übernimmt oder nicht.

Grundsätzlich übernehmen die meisten Krankenkassen die Kosten für Zahnbehandlungen und Invisalign-Behandlungen.Es gibt jedoch ein paar Ausnahmen.Einige Pläne decken diese Behandlungen möglicherweise nicht ab, wenn sie als kosmetischer Natur angesehen werden.Darüber hinaus übernehmen einige Versicherer möglicherweise nur eine bestimmte Anzahl von Sitzungen pro Jahr für die Invisalign-Behandlung.

Wenn Sie erwägen, Invisalign zu bekommen und Ihr Versicherer nicht sicher ist, ob es gedeckt ist oder nicht, können Sie ihn jederzeit direkt fragen.Sie können sich auch bei der Zahnärztekammer Ihres Bundeslandes erkundigen, ob dort Informationen zur Kostenübernahme für diese Art von Behandlung vorliegen.

Was sind die durchschnittlichen Kosten von Invisalign?

In der Regel übernimmt die Krankenkasse die Kosten für Invisalign nicht.Die durchschnittlichen Kosten für ein komplettes Invisalign-Set betragen etwa 3.000 US-Dollar.Einige Versicherungsunternehmen bieten jedoch möglicherweise Rabatte oder Erstattungen für dieses Verfahren an.Es ist wichtig, mit Ihrer Versicherungsgesellschaft zu sprechen, um zu sehen, ob sie spezielle Richtlinien hat, die sich auf Invisalign beziehen.

Wie funktioniert Invisalign?

Die Versicherung deckt Invisalign normalerweise nicht ab, obwohl es einige Ausnahmen gibt.In der Regel sehen die Krankenkassen Invisalign nicht als medizinisch notwendig an und zahlen die Behandlung nicht.Einige Versicherer können Invisalign abdecken, wenn es sich um eine Korrekturoperation und nicht um einen zahnärztlichen Eingriff handelt.Wenn Sie eine Versicherung haben und wissen möchten, ob Invisalign abgedeckt ist oder nicht, können Sie sich direkt an Ihren Versicherer wenden oder sich für weitere Informationen an die Kundendienstabteilung von Invisalign wenden.

Was sind die Vorteile von Invisalign?

Versicherungen decken Invisalign im Allgemeinen nicht ab, aber es gibt einige Vorteile, die Sie berücksichtigen sollten.Erstens kann Invisalign dazu beitragen, Ihr Lächeln zu verbessern, indem die Zähne in die richtige Position gebracht werden.Zweitens ist Invisalign oft günstiger als herkömmliche Zahnbehandlungen wie Zahnspangen und Kronen.Schließlich können Versicherungsunternehmen Ihnen auch die Kosten für Invisalign erstatten, wenn dies als medizinisch notwendig erachtet wird.Unabhängig davon, ob die Versicherung Invisalign abdeckt oder nicht, gibt es viele Gründe, diese Behandlungsoption in Betracht zu ziehen.

Ist Invisalign mit Risiken verbunden?

Die Versicherung deckt Invisalign nicht ab, aber die mit der Behandlung verbundenen Risiken sind minimal.Es besteht ein geringes Infektionsrisiko, wenn die Aligner unsachgemäß entfernt werden, aber dies ist selten.Darüber hinaus besteht ein sehr geringes Risiko für Zahnbewegungen während der Behandlung, das jedoch minimiert werden kann, indem die Anweisungen des Arztes sorgfältig befolgt werden.Insgesamt sind die mit Invisalign verbundenen Risiken relativ gering und sollten Menschen nicht davon abhalten, die Behandlung in Erwägung zu ziehen.

Wie lange dauert die Behandlung mit Invisalign normalerweise?

Die Versicherung zahlt in der Regel nicht für Invisalign.Die Behandlung mit Invisalign dauert in der Regel etwa zwei Stunden pro Sitzung.

Wie oft muss ich meine Aligner tragen?

Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort, da sie von Ihren individuellen Bedürfnissen und Ihrer Situation abhängt.Im Allgemeinen müssen Sie Ihre Aligner jedoch in den ersten Wochen jeden Tag oder alle zwei Tage tragen, bis sich Ihre Zähne an ihre neue Position gewöhnen.Danach müssen Sie sie möglicherweise nur noch etwa einmal pro Woche tragen.Es ist wichtig zu bedenken, dass je länger Sie zwischen den Terminen warten, desto wahrscheinlicher ist es, dass sich Ihre Zähne wieder aus der Ausrichtung bewegen.

Kann ich Wasser trinken, während ich meine Aligner trage?

Bezahlen Krankenkassen Invisalign?

Ja, die meisten Krankenkassen decken Invisalign ab.

Einige Policen haben möglicherweise einen Selbstbehalt, den Sie erfüllen müssen, bevor der Versicherungsschutz beginnt, aber im Durchschnitt zahlen die meisten Policen für Ihre Behandlung.

In einigen Fällen können Sie möglicherweise eine Erstattung von Ihrer Krankenversicherung erhalten, wenn Sie Ihre Aligner aus eigener Tasche bezahlt haben.

Wenn Sie Fragen dazu haben, ob Ihre Police Invisalign abdeckt oder nicht, sprechen Sie mit Ihrem Versicherungsvertreter oder konsultieren Sie einen Finanzberater.

Wann kann ich mit Behandlungsergebnissen rechnen?

Die Versicherung deckt Invisalign normalerweise nicht ab, obwohl es einige Ausnahmen gibt.Die Behandlung dauert in der Regel etwa zwei Stunden und Sie sollten innerhalb von sechs Monaten Ergebnisse sehen.Wenn Sie nach sechs Monaten keine Ergebnisse sehen oder Ihre Zähne wieder schief werden, hat die Versicherung die Behandlung wahrscheinlich nicht übernommen und Sie müssen sie selbst bezahlen.

Wie lange halten meine Ergebnisse?

Die Versicherung deckt Invisalign nicht immer ab.Tatsächlich decken die meisten Policen diese Art der Behandlung nicht ab.Wie lange Ihre Ergebnisse anhalten, hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, einschließlich der Schwere Ihres Falls und wie oft Sie Ihre Zähne reinigen lassen.Im Allgemeinen sollten die Ergebnisse jedoch zwischen zwei und vier Jahren anhalten.Wenn Sie nach einer Invisalign-Behandlung Probleme mit Ihren Zähnen haben, wenden Sie sich unbedingt an Ihren Zahnarzt oder Arzt, um Hilfe zu erhalten.

Muss ich nach Abschluss der Behandlung einen Retainer verwenden?

Wenn Sie sich einer Invisalign-Behandlung unterziehen, gibt Ihnen Ihr Zahnarzt möglicherweise einen Retainer, den Sie nach Abschluss der Behandlung sechs Monate lang im Mund behalten können.Ein Retainer hilft, Ihre Zähne während des Heilungsprozesses in der richtigen Position zu halten.Wenn Sie keinen Retainer verwenden, können sich Ihre Zähne bewegen und locker werden oder sich verschlimmern.Sie sollten immer mit Ihrem Zahnarzt sprechen, wenn Sie Fragen oder Bedenken zur Invisalign-Behandlung haben.

Was passiert, wenn ich meine Aligner nicht wie von meinem Kieferorthopäden/Zahnarzt verordnet trage?

Wenn Sie Ihre Aligner nicht wie von Ihrem Kieferorthopäden/Zahnarzt verordnet tragen, zahlt die Krankenkasse die Behandlung möglicherweise nicht.In diesem Fall müssen Sie die Behandlung selbst bezahlen.Wenn Sie krankenversichert sind, übernimmt Ihr Versicherer höchstwahrscheinlich einen Teil oder alle Kosten der Invisalign-Behandlung, wenn diese von einem zugelassenen Zahnarzt oder Kieferorthopäden verschrieben wird.Wenn Sie jedoch nicht krankenversichert sind und es sich nicht leisten können, die Behandlung aus eigener Tasche zu bezahlen, stehen Ihnen andere Möglichkeiten zur Verfügung.Sie können eine Zahnklinik finden, die Invisalign-Dienstleistungen anbietet, und möglicherweise Hilfe von Wohltätigkeitsorganisationen oder Familienmitgliedern erhalten, die Geld zu den Behandlungskosten beitragen können.Darüber hinaus bieten viele Arbeitgeber über ihre Leistungsprogramme Deckung für die kieferorthopädische Versorgung ihrer Mitarbeiter an.Sprechen Sie mit Ihrer Personalabteilung darüber, ob diese Art der Betreuung abgedeckt ist und ob Einschränkungen gelten oder nicht.Schließlich, wenn alles andere fehlschlägt und Sie es sich nicht leisten können, Invisalign selbst zu bezahlen, gibt es immer karitative Organisationen, die kostenlose Behandlungen für Bedürftige anbieten.