Wie viele Kreditkarten sollte ich haben?

Ausgabezeit: 2022-05-15

Auf diese Frage gibt es keine endgültige Antwort, da sie von einer Vielzahl von Faktoren abhängt, darunter Ihre finanzielle Situation und Ihr Ausgabeverhalten.Im Allgemeinen sollten die meisten Menschen jedoch mindestens zwei Kreditkarten haben.Hier sind vier Gründe dafür:

Kreditkartenunternehmen bieten in der Regel niedrigere Zinssätze und andere Vorteile, wenn Sie mehrere Karten in Ihrem Konto haben.Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie ein Guthaben von einer Karte auf eine andere übertragen, wahrscheinlich weniger Gesamtzinskosten zahlen, als wenn Sie nur eine Karte hätten.Wenn Sie mehrere Karten haben, haben Sie außerdem mehr Möglichkeiten, Schulden zu konsolidieren oder Cashback-Prämien zu erhalten, wenn Sie online oder in teilnehmenden Geschäften einkaufen.

Wenn Sie Ihre Kreditkarten verantwortungsvoll nutzen – indem Sie Ihre Guthaben jeden Monat abbezahlen – dann werden die Kreditauskunfteien das auch sehen und Ihnen bessere Konditionen für zukünftige Kredite oder Hypotheken geben.Mehrere gute Kredit-Scores können es einfacher machen, in Zukunft einen Kredit zu erhalten, sei es für einen Autokauf oder etwas Größeres wie eine Hypothek.

  1. Die Nutzungsraten von Kreditkarten sind heutzutage niedrig.
  2. Sie können eine Kredithistorie mit mehreren Karten aufbauen.
  3. Es kann Spaß machen, mit verschiedenen Arten von Kreditkarten zu experimentieren und diejenigen zu finden, die am besten zu Ihrem Lebensstil und Ihren Ausgabegewohnheiten passen.
  4. Wenn ein Notfall eintritt und Sie schnell auf Geldmittel zugreifen müssen, kann es hilfreich sein, mehrere verschiedene Arten von Plastik zu haben, um den Prozess zu beschleunigen, Geld von Freunden oder Familienmitgliedern zu erhalten, die Bankkonten haben.

Welche Vorteile haben mehrere Kreditkarten?

Bei Kreditkarten gilt: Je mehr, desto besser.Tatsächlich kann der Besitz mehrerer Karten eine Reihe von Vorteilen haben, darunter:

  1. Erhöhte Chancen, für eine Karte zugelassen zu werden – Wenn Sie mehrere Karten haben, haben Sie eine bessere Chance, für eine zugelassen zu werden, da die Kreditgeber sehen, dass Sie in der Lage sind, Ihre Finanzen verantwortungsbewusst zu verwalten.
  2. Mehr Optionen beim Ausgeben – Mit mehreren Karten haben Sie mehr Möglichkeiten, wo und wie Sie Ihr Geld ausgeben.Dies kann Ihnen helfen, Geld für Lebensmittel, Reisekosten und andere Dinge zu sparen.
  3. Größere Flexibilität – Wenn eine unerwartete Ausgabe auftritt (z. B. eine Autoreparatur), können Sie mit mehreren Karten etwas Spielraum bei der Budgetierung dafür haben.Sie müssen noch nicht alle Ihre verfügbaren Mittel zusammenkratzen – Sie können die Kosten stattdessen immer noch mit einer oder zwei Kreditkarten decken.
  4. Erhöhte Sicherheit – Durch die Verwendung verschiedener Arten von Kreditkartenschutzsystemen (z. B. Betrugsüberwachung und Diebstahlversicherung) können mehrere Karten dazu beitragen, Ihre wertvollen Informationen vor Diebstahl zu schützen, falls Ihrer(n) Hauptkarte(n) etwas zustößt.
  5. Verbesserte finanzielle Stabilität – Im Laufe der Zeit wird die Verwendung mehrerer verschiedener Arten von Kreditkarten dazu beitragen, Ihre Kreditwürdigkeit aufzubauen, was ein wichtiger Faktor bei der Suche nach einer Hypothek oder anderen langfristigen Darlehen in der Zukunft ist.

Gibt es Nachteile, mehrere Kreditkarten zu haben?

Es gibt ein paar potenzielle Nachteile, wenn man mehrere Kreditkarten hat.Zum einen kann es schwierig sein, alle Ihre Salden und Zahlungen im Auge zu behalten.Wenn Sie eine Zahlung auf einer Ihrer Karten verpassen, kann dies außerdem zu zusätzlichen Gebühren und Strafen führen.Wenn Sie sich schließlich entscheiden, eines Ihrer Kreditkartenkonten zu schließen, könnte sich dies negativ auf Ihre Kreditwürdigkeit auswirken.Obwohl mehrere Kreditkarten Vorteile haben, sollten Sie die Vor- und Nachteile sorgfältig abwägen, bevor Sie Entscheidungen treffen.

Wie kann ich sicherstellen, dass ich meine Kreditkarten verantwortungsvoll verwende?

Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort.Es gibt jedoch einige Dinge, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Kreditkarten verantwortungsbewusst verwenden.Achten Sie zunächst auf die Gesamthöhe Ihrer Schulden und stellen Sie sicher, dass Ihre Ausgaben im Einklang mit Ihrem Einkommen stehen.Zweitens zahlen Sie Ihre Guthaben immer jeden Monat aus und tragen Sie keine unnötigen Schulden.Verwenden Sie schließlich Kreditkarten-Prämienprogramme, um zusätzliche Vorteile für den verantwortungsvollen Umgang mit Ihren Karten zu erhalten.

Was passiert, wenn ich eine Zahlung auf einer meiner Kreditkarten verpasse?

Wenn Sie eine Zahlung auf einer Ihrer Kreditkarten versäumen, kann sich der Kartenaussteller mit Ihnen in Verbindung setzen, um Sie an die versäumte Zahlung zu erinnern und um Informationen darüber zu bitten, warum die Zahlung versäumt wurde.Wenn Sie auf die Mahnung des Kartenausstellers nicht reagieren oder falsche Angaben machen, kann der Kartenaussteller verschiedene Maßnahmen ergreifen, einschließlich der Sperrung Ihres Kontos oder der Kontaktaufnahme mit Inkassobüros.In einigen Fällen kann der Kartenaussteller Ihre fehlende Zahlung auch an Kreditauskunfteien melden.Wenn dies passiert, könnte dies Ihre Kreditwürdigkeit und Ihre Fähigkeit, in Zukunft Geld zu leihen, beeinträchtigen.Daher ist es wichtig, genaue Aufzeichnungen über alle mit Ihren Kreditkarten getätigten Zahlungen zu führen, damit etwaige Probleme schnell gelöst werden können.

Ist es besser, ein Guthaben auf meiner Kreditkarte zu haben oder es jeden Monat auszuzahlen?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, da sie von Ihrer individuellen finanziellen Situation und Ihren Bedürfnissen abhängt.Im Allgemeinen ist es jedoch besser, Ihre Kreditkartensalden jeden Monat auszuzahlen, anstatt ein Guthaben zu haben.Dies hilft Ihnen, Zinsgebühren und mögliche Strafen zu vermeiden, und kann auch Ihre Kreditwürdigkeit verbessern.Wenn Sie eine hochverzinsliche Kreditkarte haben, können Sie außerdem durch die monatliche Auszahlung Ihrer Guthaben auf lange Sicht Geld sparen.Letztendlich ist der beste Weg, um herauszufinden, wie viele Kreditkarten Sie haben sollten, mit einem Finanzberater zu sprechen oder Ihre eigenen persönlichen Finanzen zu überprüfen, bevor Sie Entscheidungen treffen.

Wie wähle ich die richtige Kreditkarte für mich aus?

Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort.Dies hängt von Ihrer individuellen finanziellen Situation und Ihren Bedürfnissen ab.Hier sind jedoch einige allgemeine Tipps, die Ihnen bei der Auswahl der richtigen Anzahl von Kreditkarten helfen sollen:

  1. Betrachten Sie Ihre Ausgabegewohnheiten.Geben Sie normalerweise in einem Monat mehr aus, als Sie es sich leisten können, jeden Monat vollständig zurückzuzahlen?Dann ist eine Karte mit niedrigen Zinsen möglicherweise die bessere Option für Sie.Alternativ, wenn Sie dazu neigen, von Monat zu Monat ein Guthaben zu haben, könnte eine Karte mit Prämien oder Bonuspunkten vorteilhafter sein.
  2. Betrachten Sie Ihre Kreditwürdigkeit.Eine hohe Kreditwürdigkeit bedeutet, dass Kreditgeber Sie eher für eine Karte mit niedrigeren Zinssätzen und größeren Vorteilen genehmigen.Denken Sie jedoch daran, dass zu viele Karten auch Ihre Kreditwürdigkeit beeinträchtigen (und Ihre Kreditkosten später erhöhen können). Versuchen Sie, nicht mehr als zwei Karten mit Jahresgebühren zu haben, und vermeiden Sie nach Möglichkeit, Guthaben von Monat zu Monat mit sich zu führen.
  3. Entscheiden Sie, welche Art von Karte am besten zu Ihren Bedürfnissen und Ihrem Lebensstil passt.Heutzutage sind verschiedene Arten von Karten erhältlich – einschließlich Plastik-Debitkarten, Kreditkarten, Prepaid-Karten und Reise-/Bonuskarten – daher ist es wichtig zu entscheiden, welche Art für Sie am besten geeignet ist, bevor Sie eine bestimmte Karte (n) beantragen.Einige Dinge, die Sie bei dieser Entscheidung berücksichtigen sollten, sind, wie oft Sie jeden Kartentyp verwenden, ob Sie die Karte für große Einkäufe (wie Autos oder Möbel) verwenden möchten oder nicht und ob die von der jeweiligen Karte angebotenen Funktionen ( s) für Sie wichtig sind (z. B. kostenloser zweitägiger Versand bei Amazon-Käufen, die über bestimmte Visa-Signaturkarten getätigt werden).
  4. Achten Sie auf mögliche Gebühren, die mit jedem Kartentyp verbunden sind.Viele Banken erheben eine Jahresgebühr für ihre Debit- und Kreditkarten aus Plastik; während einige Emittenten Einführungsperioden mit 0 % effektivem Jahreszins auf neue Käufe anbieten, die über ihre Prepaid- und Reise-/Prämienkarten getätigt werden, bevor laufende Gebühren erhoben werden (normalerweise etwa 3 %).

Wie setze ich meine Kreditkarten-Prämienpunkte am besten ein?

Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort.Dies hängt von Ihrer persönlichen finanziellen Situation und Ihrem Ausgabeverhalten ab.

Im Allgemeinen ist es eine gute Idee, mindestens zwei Kreditkarten zu haben: eine für den täglichen Gebrauch und eine andere für Prämienpunkte oder Reisevorteile.Sie können auch erwägen, Ihrer Brieftasche eine gesicherte Karte hinzuzufügen, wenn Sie sich Sorgen um Ihre Kreditwürdigkeit machen.

Hier sind einige Tipps, wie Sie die Vorteile Ihrer Kreditkartenprämien maximieren können:

  1. Verwenden Sie Ihre Karte regelmäßig – Das ist die wichtigste Faustregel, wenn es um die Verwendung Ihrer Kreditkartenprämien geht.Wenn Sie Ihre Karte nicht jeden Monat verwenden, sammeln Sie keine Prämienpunkte oder Reisevorteile.Stellen Sie sicher, dass Sie jede Rechnungszahlung öffnen und verwenden, damit Sie den vollen Wert aller Prämienpunkte erhalten, für die Sie möglicherweise berechtigt sind.
  2. Zahlen Sie Ihr Guthaben jeden Monat vollständig aus – Dies wird dazu beitragen, Ihre Kreditwürdigkeit zu verbessern und es für jemand anderen schwieriger zu machen, in Zukunft Geld von Ihnen zu leihen.Dies erspart Ihnen nicht nur Zinskosten, sondern erhöht auch die Zeit, die es dauert, bis Gläubiger Ihnen den Zugang zu Ihrem Konto entziehen können, falls Sie mit Zahlungen in Verzug geraten.
  3. Bonusangebote maximieren – Viele Banken bieten Bonusprämienpunkte für die Anmeldung für ihre Karten während spezieller Aktionszeiträume an.Warten Sie nicht bis zur letzten Minute, um sich anzumelden; Viele Banken bieten Boni nur für die Anmeldung innerhalb eines bestimmten Zeitraums nach der Eröffnung eines Kontos an.Erkundigen Sie sich bei Ihrer Bank oder Kreditgenossenschaft nach aktuellen Angeboten, bevor Sie sich entscheiden, welche Karte Sie beantragen möchten.
  4. Verwenden Sie Debitkarten anstelle von Plastikkarten – Ein häufiger Fehler, den Menschen machen, wenn sie ihre Kreditkarten verwenden, besteht darin, zu viel Geld mit ihren Plastikkarten auszugeben, anstatt wann immer möglich Bargeld oder Debitkarten zu verwenden.Debitkarten sind nicht direkt mit einem Girokonto verknüpft, sodass sie bei kleinen Einkäufen wie Snacks aus Automaten oder Kaffee von Starbucks nicht so einfach verwendet werden können wie Plastik. Versuchen Sie stattdessen, Bargeld oder Debitkarten nur dann zu verwenden, wenn es sich lohnt, in etwas zu investieren (z. B. den Kauf von Möbeln).

Soll ich eine Cashback- oder Reiseprämien-Kreditkarte bekommen?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, da sie von Ihrer individuellen finanziellen Situation und Ihren Bedürfnissen abhängt.Im Allgemeinen sollten Sie jedoch mindestens zwei Kreditkarten haben – eine für den regelmäßigen Gebrauch und eine andere für Prämien oder Cashback.

Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung, welche Karte Sie erhalten möchten, Ihre Ausgabegewohnheiten und welche Art von Belohnungen oder Cashback Sie am meisten verdienen möchten.Einige beliebte Kreditkartenkategorien umfassen Reisen, Essen gehen, Einkaufen und Unterhaltung.Wenn Sie Ihre Auswahl eingegrenzt haben, lesen Sie das Kleingedruckte sorgfältig durch, um zu sehen, ob eine der Karten bessere Belohnungen bietet als andere.

Denken Sie daran, dass zu viele Kreditkarten zu Schuldenproblemen führen können, also stellen Sie sicher, dass Sie die Bedingungen jeder Karte verstehen, bevor Sie sich anmelden.Und denken Sie immer daran, wie viel Schulden Sie verantwortungsvoll handhaben können, bevor Sie Ihre verfügbaren Kreditlinien ausschöpfen.

Wie kann ich alle meine verschiedenen Kreditkarten im Auge behalten?

Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort.Manche Leute ziehen es vor, nur eine Kreditkarte zu haben, während andere sich wohler fühlen, wenn sie mehrere Karten haben.Letztendlich hängt die Anzahl Ihrer Kreditkarten von Ihrer persönlichen finanziellen Situation und Ihren Vorlieben ab.Es gibt jedoch einige allgemeine Richtlinien, die Ihnen helfen können, den Überblick über Ihre Kreditkartenkonten zu behalten:

  1. Erstellen Sie eine Liste aller Ihrer aktuellen Kreditkartenkonten und notieren Sie die Kontonummern und Ablaufdaten für jedes Konto.Auf diese Weise können Sie leicht erkennen, welche Karte mit welchem ​​Kauf verbunden ist.
  2. Überprüfen Sie regelmäßig Ihre monatlichen Kontoauszüge, um sicherzustellen, dass alle Gebühren korrekt angezeigt werden und dass keine Ihrer Karten in den letzten Monaten gekündigt oder abgelehnt wurde.Wenden Sie sich bei Unstimmigkeiten umgehend an die jeweilige Bank, um das Problem zu lösen.
  3. Seien Sie immer vorsichtig, wenn Sie große Einkäufe mit mehreren Kreditkarten gleichzeitig tätigen – es ist leicht, sich in den hohen Zinssätzen einiger Kreditgeber zu verfangen und am Ende mehr Geld als nötig auszugeben.