Wie viel Geld kann ich während der Railroad-Rente verdienen?

Ausgabezeit: 2022-07-21

Wenn Sie ein Eisenbahnangestellter sind, der mindestens 62 Jahre alt ist und seit mindestens 10 Jahren beschäftigt ist, haben Sie möglicherweise Anspruch auf Leistungen aus dem Railroad Retirement System (RRS). Die Leistungen können monatliche Zahlungen, eine Pauschalzahlung oder beides umfassen.Wie viel Geld Sie verdienen können, während Sie bei RRS sind, hängt von Ihrem Alter und davon ab, wie lange Sie bei der Eisenbahn beschäftigt sind.

Für die meisten Menschen ist der beste Weg, um zu berechnen, wie viel Geld sie verdienen können, während sie auf RRS sind, die Verwendung eines Online-Rechners.Der Rechner berücksichtigt Ihr Einkommen und Ihre Sozialversicherungsleistungen.Sie sollten auch alle anderen Einnahmequellen berücksichtigen, die Sie möglicherweise haben.Wenn Sie beispielsweise selbstständig sind, können Ihre Einkünfte bei der Berechnung Ihrer RRS-Leistung berücksichtigt werden.

Die folgende Tabelle gibt Auskunft darüber, wie viel Geld verschiedene Altersgruppen verdienen können, während sie RRS-Leistungen erhalten:

Altersgruppe Monatlicher Zahlungsbetrag Pauschalbetrag Zahlungsbetrag Unter 50 0 $ 0 $ 0 $ 51-60 1.000 $ 1.000 $ 61-70 2.500 $ 2.500 $ 71-80 5.000 $ 5.000 $ Über 80 N/A N/A

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass diese Zahlen nur Schätzungen sind und sich je nach Ihren individuellen Umständen ändern können.Es ist auch wichtig zu bedenken, dass nicht alle Leistungen automatisch gezahlt werden; Sie müssen sich an das Railroad Retirement Board (RRB) wenden, um weitere Informationen zu diesem Verfahren zu erhalten.

Was sind die Einkommensgrenzen für die Bahnrente?

Wie viel Geld können Sie mit Railroad Retirement verdienen?Was sind die Vorteile der Bahnrente?Wie berechne ich mein Alterseinkommen?Kann ich weiterarbeiten, während ich Railroad Retirement Benefits erhalte?Wann beginnt die Bahnrente?Was ist der maximale Geldbetrag, den eine Person in einem Jahr von Railroad Retirement erhalten kann?Welche Beschränkungen gibt es, wie viel Geld eine Person verdienen kann, während sie Railroad Retirement Benefits erhält?Kann ich meine Sozialversicherungsleistungen verwenden, um mein Einkommen aus der Eisenbahn-Rente aufzubessern?

Es gibt keine festgelegten Grenzen dafür, wie viel Geld jemand mit seiner Eisenbahn-Altersversorgung verdienen kann.Es gibt jedoch einige wichtige Dinge, die Sie bei der Berechnung Ihrer potenziellen Einnahmen beachten sollten.Ihre Rente richtet sich in erster Linie nach Ihrem durchschnittlichen Entgelt während Ihrer 35-jährigen Dienstzeit bei der Eisenbahngesellschaft.Das heißt, wenn Sie in diesen Jahren Zeiten mit niedrigem oder keinem Lohn haben, ist Ihre Rente niedriger als sonst.Darüber hinaus erhalten Sie möglicherweise nur alle zwei Monate volle Rentenzahlungen, sodass regelmäßige Arbeitnehmer möglicherweise kein so hohes Einkommen erzielen, wie sie vielleicht denken.Da Renten auf dem Gehalt und nicht auf dem Stundenlohn basieren, bieten sie schließlich möglicherweise nicht so viel zusätzliches Einkommen wie andere Formen der Altersvorsorge wie 401(k)s oder IRAs.

Wenn Sie daran interessiert sind, mehr darüber zu erfahren, wie viel Geld Sie potenziell mit Ihrer Pensionsleistung bei der Eisenbahn verdienen könnten, sprechen Sie mit einem Buchhalter oder Finanzberater, der Ihnen helfen kann, zu berechnen, was für Ihre spezifische Situation am besten ist.Im Allgemeinen erwarten die Menschen jedoch in der Regel, jeden Monat etwa 60 % ihres letzten Gehalts nach Abzug von Steuern und anderen Abzügen zu erhalten – was im Durchschnitt etwa 1.200 US-Dollar pro Monat entspricht (vor Inflationsanpassungen).

Wie wirkt sich mein Einkommen auf meine Rentenleistungen bei Railroad aus?

Es gibt keinen festgelegten Betrag, den Sie während der Railroad-Altersversorgung verdienen können, da dies von einer Vielzahl von Faktoren abhängt, einschließlich Ihres Alters, Ihrer Dienstjahre und Ihres Einkommens.Die durchschnittliche jährliche Leistung für eine Person, die fünf Jahre oder länger im Ruhestand ist, beträgt jedoch etwa 19.000 USD.Wenn Sie also in der Lage sind, jedes Jahr ein Einkommen über diesem Betrag zu erwirtschaften, wird dies dazu beitragen, Ihre gesamte Altersvorsorge zu erhöhen.Darüber hinaus ist jedes zusätzliche Einkommen, das Sie über diesen Betrag hinaus verdienen, ebenfalls steuerpflichtig – daher ist es wichtig, Ihre Einnahmen und Steuerrechnungen im Auge zu behalten, um sicherzustellen, dass Sie alle verfügbaren Abzüge und Gutschriften nutzen.

Kann ich sowohl Sozialversicherungs- als auch Eisenbahnrentenleistungen erhalten?

Ja, Sie können sowohl Sozialversicherungs- als auch Eisenbahnrentenleistungen erhalten.Der Geldbetrag, den Sie verdienen können, während Sie diese Leistungen beziehen, basiert auf Ihrem gesamten Lebenseinkommen.Der maximale Betrag, den Sie während Ihres Ruhestands verdienen können, beträgt 1.640 USD pro Monat aus der Sozialversicherung und 2.880 USD aus der Eisenbahn-Rente.Wenn Sie jedoch weniger als 35 Jahre Berufserfahrung haben, wenn Sie in Rente gehen, reduziert sich der Höchstbetrag, den Sie verdienen können, um 25 %.Für weitere Informationen darüber, wie viel Geld Sie verdienen können, während Sie diese Vorteile erhalten, besuchen Sie bitte unsere Website oder kontaktieren Sie uns unter 1-800-772-1213.

Was ist der Unterschied zwischen Eisenbahnrente und Sozialversicherung?

Railroad Retirement ist ein Rentenprogramm, das pensionierten Eisenbahnarbeitern Leistungen bietet.Die Sozialversicherung ist ein staatliches Rentenprogramm, das Personen, die mindestens 10 Jahre in den Vereinigten Staaten gearbeitet haben, Leistungen gewährt.Die Rentenleistungen der Eisenbahn basieren auf der Anzahl der Jahre, in denen Sie für das Eisenbahnunternehmen gearbeitet haben, während die Sozialversicherungsleistungen auf Ihrem Lebenseinkommen basieren.Rentenleistungen der Eisenbahn sind ebenfalls steuerpflichtig, Sozialversicherungsleistungen hingegen nicht.

Ab wann kann ich Railroad Retirement Benefits beziehen?

Wenn Sie mindestens 62 Jahre alt sind, mindestens 10 Jahre Eisenbahner waren und in den letzten drei Jahren vor Ihrem Renteneintritt insgesamt 1.000 Stunden gearbeitet haben, können Sie Leistungen beziehen.Wenn Sie jünger als 62 Jahre sind oder mindestens 10 Jahre nicht als Eisenbahner gearbeitet haben, müssen Sie bis zum Alter von 65 Jahren mit dem Bezug von Leistungen warten.

Sie erhalten eine Anfangsleistung auf der Grundlage Ihres durchschnittlichen Monatsgehalts in den drei Jahren vor Ihrem Renteneintritt.Der Leistungsbetrag wird um alle Sozialversicherungsleistungen gekürzt, die Sie möglicherweise erhalten.Nach Vollendung des 70. Lebensjahres wird die maximale monatliche Leistungshöhe jährlich um den Teuerungsausgleich (COLA) erhöht.

Wenden Sie sich an Ihr örtliches Railroad Retirement Board-Büro, um Railroad Retirement Benefits zu erhalten.

Wie beantrage ich die Rentenversicherung der Bahn?

Wenn Sie 62 Jahre oder älter sind, können Sie möglicherweise Rentenleistungen der Eisenbahn erhalten.Wenden Sie sich zur Beantragung an Ihr örtliches Sozialversicherungsamt.Sie müssen Ihren vollständigen Namen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Sozialversicherungsnummer angeben.Das Bewerbungsverfahren kann mehrere Wochen dauern.Sobald Sie einen Antrag gestellt haben, sendet Ihnen die Sozialversicherungsverwaltung (SSA) eine Mitteilung, in der Sie darüber informiert werden, ob Sie Anspruch auf Leistungen haben.In diesem Fall erhalten Sie von der SSA ein Formular, das Sie ausfüllen müssen, um Ihre Vorteile zu beschreiben.Schließlich müssen Sie dieses Formular zusammen mit einem Nachweis Ihres Alters und Ihrer beruflichen Laufbahn bei der Pensionskasse der Eisenbahn einreichen.Es gibt keine Garantie, dass Sie Leistungen erhalten, aber es lohnt sich, sich zu bewerben, wenn Sie berechtigt sind.

Wirkt sich das Einkommen meines Ehepartners oder meiner Kinder auf meine Leistungen aus?

Wenn Sie Rentenempfänger bei der Eisenbahn sind, fragen Sie sich vielleicht, wie viel Geld Sie verdienen können, während Sie Ihre Leistungen beziehen.Die Antwort auf diese Frage hängt von einigen Faktoren ab, darunter Ihr Familienstand und das Einkommen Ihres Ehepartners oder Ihrer Kinder.Wenn Ihr Ehepartner oder Ihre Kinder Einkünfte haben, die für sie nicht als steuerpflichtiges Einkommen gelten, hat dies im Allgemeinen keine Auswirkungen auf Ihre Leistungen.Wenn ihr Einkommen jedoch als steuerpflichtiges Einkommen gezählt wird, könnte dies den Geldbetrag verringern, den Sie aus der Eisenbahnrente erhalten.Im Allgemeinen gilt: Je mehr steuerpflichtiges Einkommen Ihr Ehepartner oder Ihre Kinder haben, desto weniger Geld tragen sie zu Ihrer Leistung bei.Wenn Sie verheiratet sind und beide Ehegatten Erwerbseinkommen haben (einschließlich etwaiger Unterhaltszahlungen für Kinder), wird das Gesamterwerbseinkommen jeder Person bei der Berechnung der Höhe der Leistung berücksichtigt.Wenn einer der Ehepartner kein Erwerbseinkommen hat, aber ein Ehepartner zum Zeitpunkt des Todes (oder innerhalb von 5 Jahren nach dem Tod) ein Vermögen im Wert von 1 Million USD oder mehr geerbt hat, wird das gesamte Erbe dieser Person bei der Bestimmung ihres Leistungsbetrags berücksichtigt, selbst wenn diese Person dies nicht tut Vollzeit außer Haus arbeiten.Verheiratete Paare, die getrennt leben, aber Ausgaben wie Hypothekenzahlungen und Miete teilen, können dennoch Anspruch auf Leistungen haben, die auf der individuellen Erwerbsgeschichte jedes Partners basieren, obwohl sie getrennte Leben führen.Es gibt einige Ausnahmen von diesen Regeln – zum Beispiel kann Kindesunterhalt, der von einem Ehegatten an einen anderen gezahlt wird, nicht verwendet werden, um den Leistungsbetrag des anderen zu reduzieren, es sei denn, er erfüllt bestimmte gesetzlich festgelegte Anforderungen (z. B. die Angabe in einer gemeinsamen Steuererklärung). Selbst wenn jemand kein Erwerbseinkommen hat und nur Sozialversicherungsleistungen bezieht (die nicht steuerpflichtig sind), wird die Sozialversicherungsnummer dieser Person dennoch bei der Berechnung der Eisenbahn-Altersrente berücksichtigt, da die Sozialversicherung teilweise durch Lohnsteuern finanziert wird, die von Arbeitnehmern erhoben werden.

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick darüber, wie viel Geld ein Berechtigter während des Bezuges der Eisenbahn-Altersversorgung verdienen kann:

Familienstand und Einkünfte, die als steuerpflichtige Einkommensgrenzen gezählt werden Erhaltener Betrag Alleinstehend 32.000 $ Verheiratet, gemeinsam anmelden 44.000 $ Haushaltsvorstand 38.000 $ Anspruchsberechtigte Witwe(r) mit unterhaltsberechtigtem Kind 44.000 $ Verheiratet, separat anmelden Keine Maximal verfügbare Leistung 100 % Hinweis: Diese Informationen wurden der IRS-Veröffentlichung 590 entnommen - Ihre Rechte und Pflichten als Rentenempfänger bei der Eisenbahn.

Wenn Sie detailliertere Informationen darüber wünschen, wie viel Geld ein Begünstigter verdienen kann, während er Rentenleistungen von der Eisenbahn erhält, lesen Sie bitte unseren Artikel mit dem Titel „Wie viel Geld kann ich verdienen, während ich Rentenleistungen von der Eisenbahn beziehe?“. Dazu gehören Diagramme und Beispiele, die verschiedene Szenarien veranschaulichen.

Was passiert mit meinen Leistungen, wenn ich nach der Verwitweung oder Scheidung von einem Eisenbahner wieder heirate?

Wenn Sie mit einem Eisenbahner verheiratet sind, wenn er oder sie stirbt, werden Ihre Leistungen fortgesetzt, solange Sie unverheiratet bleiben und alle anderen Anspruchsvoraussetzungen erfüllen.Wenn Sie nach dem Tod Ihres Ehepartners wieder heiraten, muss die neue Ehe in dem Staat, in dem sie geschlossen wurde, legal sein, und Sie beide müssen zum Zeitpunkt der Wiederheirat am Leben sein.Wenn eine dieser Bedingungen nicht erfüllt ist, enden Ihre Leistungen.

Wenn ich behindert bin, wie lange wird meine Invalidenrente im Railroad Retirement System gültig sein?

Wenn Sie Invalidität sind und Eisenbahn-Altersrente beziehen, hängt die Dauer Ihrer Invaliditätsrente von der Art der Invalidität ab.Wenn Sie vollständig erwerbsunfähig sind, wird Ihre Leistung lebenslang gewährt.Bei Teilinvalidität besteht Ihre Leistung bis zum Erreichen des ordentlichen Rentenalters oder bis zur dauerhaften Arbeitsunfähigkeit, je nachdem, was zuerst eintritt.

Habe ich Anspruch auf Medicare-Versicherung im Rahmen des Railroad Retirement Systems?

Wenn Sie 65 Jahre oder älter sind, haben Sie möglicherweise Anspruch auf Medicare-Versicherung im Rahmen des Railroad Retirement-Systems.Zunächst müssen Sie feststellen, ob Sie sozialversicherungspflichtig sind.Wenn Sie nicht sozialversichert sind, hängt Ihr Anspruch auf Medicare von Ihrem Einkommen und anderen Faktoren ab.Im Allgemeinen haben Personen, die weniger als 25.000 US-Dollar pro Jahr verdienen, keinen Anspruch auf Medicare-Leistungen.Es gibt jedoch Ausnahmen von dieser Regel.Zum Beispiel können Personen mit einer Nierenerkrankung im Endstadium, die regelmäßige Dialysebehandlungen benötigen, Anspruch auf Versicherungsschutz im Rahmen von Medicare haben.Darüber hinaus haben einige Personen, die mehr als 25.000 US-Dollar pro Jahr verdienen, möglicherweise noch Anspruch auf Leistungen, wenn sie bestimmte Anforderungen erfüllen.Beispielsweise müssen Sie mindestens 10 Jahre bei der Eisenbahn beschäftigt und während dieser Zeit in das Rentensystem der Eisenbahn eingezahlt haben.Wenn Sie Fragen zu Ihrem Anspruch auf Medicare-Versicherung im Rahmen des Railroad Retirement-Systems haben, wenden Sie sich bitte an einen Versicherungsagenten oder Vertreter des Railroad Retirement Board.

Was passiert mit meinen Leistungen, wenn ich sterbe?

Wenn Sie bei der Eisenbahn in den Ruhestand gehen, richten sich Ihre Leistungen danach, wie lange Sie schon im Ruhestand sind und ob Sie sie noch beziehen.Wenn Sie vor der Pensionierung sterben, enden Ihre Leistungen sofort.Wenn Sie nach der Pensionierung sterben, werden Ihre Leistungen so fortgesetzt, als wären Sie an diesem Tag in Rente gegangen.Ihr Ehepartner kann ebenfalls Anspruch auf Leistungen haben, wenn er oder sie seit mindestens fünf Jahren im Ruhestand ist.

13 Gibt es sonst noch etwas, das ich über den Bezug von Railroad-Rentenleistungen wissen muss?

Wenn Sie Rentenleistungen der Eisenbahn beziehen, müssen Sie sich keine Gedanken über die Erhebung der Sozialversicherung machen.Rentenleistungen der Eisenbahn gelten als „Arbeitgeberleistungen“.Das bedeutet, dass Sie nichts beitragen müssen, um diese Leistungen zu erhalten.Wenn Sie sich jedoch für den Bezug von Sozialversicherungsleistungen entscheiden, werden Ihre Rentenleistungen bei der Eisenbahn um die Höhe Ihrer Sozialversicherungsbeiträge gekürzt.Wenn Sie sich dafür entscheiden, keine Eisenbahn-Rentenleistungen mehr zu beziehen, sondern Vollzeit-Sozialversicherung beziehen, werden Ihre Eisenbahn-Rentenleistungen eingestellt.