Wie viel Geld muss man für den Ruhestand in Mexiko gespart haben?

Ausgabezeit: 2022-07-22

Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort, da die benötigte Geldsumme von verschiedenen Faktoren abhängt, darunter Ihrem Alter, Ihrem Familienstand und ob Sie Kinder oder andere unterhaltsberechtigte Personen haben.Laut einer Studie von Bankrate.com muss der durchschnittliche Rentner in Mexiko jedoch etwa 1 Million US-Dollar ansparen.Wenn Sie also planen, in Mexiko in Rente zu gehen, ist es wichtig, so früh wie möglich mit dem Sparen zu beginnen!Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viel Geld Sie für den Ruhestand in Mexiko sparen müssen, gibt es online einige hilfreiche Rechner, mit denen Sie Ihre erforderlichen Ersparnisse schätzen können.Beispielsweise bietet die Website www.retirementcalculator.net einen benutzerfreundlichen Rechner, mit dem Benutzer ihr Alter, ihre Einkommenshöhe und andere relevante Informationen eingeben können.Sobald Sie alle Ihre Daten in den Rechner eingegeben haben, erhalten Sie eine Schätzung, wie viel Geld Sie jedes Jahr sparen müssen, um Ihr Rentenziel in Mexiko zu erreichen.*Bitte beachten Sie: Die oben angegebenen Zahlen sind Schätzungen nur und sollten nicht als Rechts- oder Finanzberatung verwendet werden.

Wie hoch sind die Lebenshaltungskosten in Mexiko?

Die Lebenshaltungskosten in Mexiko können je nach Lebensstil hoch sein.Ein monatliches Grundbudget für eine einzelne Person würde zwischen 350 und 50 US-Dollar liegen

Um zu berechnen, wie viel Geld Sie benötigen, um sich in Mexiko bequem zur Ruhe zu setzen, müssen Sie zunächst Ihr Jahreseinkommen ermitteln.Diese Zahl umfasst sowohl Ihr Gehalt als auch alle anderen Einkommensquellen wie Sozialversicherungsleistungen oder Renten.Sie sollten auch Ausgaben wie Miete, Nebenkosten, Lebensmittel, Transportkosten und andere verschiedene Rechnungen berücksichtigen.

Sobald Sie Ihr Jahreseinkommen ermittelt haben, können Sie diese Informationen verwenden, um zu berechnen, wie viel Geld Sie jeden Monat benötigen, um in Mexiko bequem zu leben.Teilen Sie dazu Ihr Jahreseinkommen durch 12 (um Monate zu erhalten). Dann multiplizieren Sie diese Zahl mit dem Lebenshaltungskostenindex für Mexiko-Stadt (der derzeit bei 1 liegt

Wenn Sie Ihren Ruhestand außerhalb von Mexiko-Stadt planen – oder wenn Ihr Budget niedriger ist als die Lebenshaltungskosten der Stadt – dann subtrahieren Sie einfach den Lebenshaltungskostenindex der Stadt von 116, bevor Sie ihn mit Ihrem monatlichen Einkommen multiplizieren.Dadurch erhalten Sie den Geldbetrag, den Sie jeden Monat benötigen, um außerhalb von Mexiko-Stadt bequem zu leben.

Denken Sie daran: Diese Zahlen sind nur Schätzungen und können sich je nach Inflationsraten und anderen Faktoren ändern, die die mexikanischen Preise beeinflussen.Darüber hinaus können einige Ausgaben – wie die Gesundheitsversorgung – in Mexiko teurer sein als anderswo auf der Welt. Wenden Sie sich daher bitte an einen Experten, wenn Sie Fragen dazu haben, wie viel Geld Sie benötigen, um in Mexiko in den Ruhestand zu kommen.

  1. Für ein Paar könnte das Budget bis zu 1.000 US-Dollar pro Monat betragen.Diese Budgets sind nur Schätzungen und variieren je nach Standort und spezifischen Anforderungen.
  2. . Das Ergebnis gibt Ihnen den Geldbetrag, den Sie jeden Monat benötigen, um in Mexiko-Stadt bequem zu leben.

Kann ich Sozialversicherungsleistungen erhalten, wenn ich in Mexiko in den Ruhestand gehe?

Auf diese Frage gibt es keine pauschale Antwort, da die Altersvorsorge von einer Vielzahl individueller Faktoren abhängt.Im Allgemeinen kann man jedoch mit Sicherheit sagen, dass Sie in Mexiko mindestens 40.000 US-Dollar an Renteneinkommen pro Jahr benötigen, wenn Sie sich ausschließlich auf Sozialversicherungsleistungen verlassen möchten.Darüber hinaus ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass diese Zahlen nur Schätzungen sind und je nach Ihren spezifischen Umständen variieren können.Daher ist es immer am besten, einen Finanzberater zu konsultieren, bevor Sie endgültige Entscheidungen über die Altersvorsorge treffen.

Wie hoch ist die durchschnittliche Lebenserwartung in Mexiko?

Unter der Annahme, dass Sie eine gesunde Person sind, liegt die durchschnittliche Lebenserwartung in Mexiko bei etwa 80 Jahren.Das bedeutet, dass die Menschen im Durchschnitt noch etwa 20 Jahre nach der Pensionierung leben werden.

Es gibt viele Faktoren, die Ihre Lebenserwartung beeinflussen können, einschließlich Ihrer Gesundheit und Ihrer Lebensgewohnheiten.Wenn Sie jedoch genug Geld sparen und einen komfortablen Ruhestandslebensstil haben, ist es möglich, sich in Mexiko zur Ruhe zu setzen.Hier sind einige Tipps, die dabei helfen, dies zu erreichen:

  1. Beginnen Sie früh mit dem Sparen – Eine der besten Möglichkeiten, um sich einen komfortablen Ruhestand zu sichern, ist, früh mit dem Sparen zu beginnen.Wenn Sie jeden Monat 10-15 % Ihres Einkommens auf die Seite legen können, summiert sich das mit der Zeit!
  2. Investieren Sie klug – Ein weiterer Schlüsselfaktor für einen erfolgreichen Ruhestand in Mexiko ist eine kluge Investition.Achten Sie darauf, Anlagen zu wählen, die im Laufe der Zeit Stabilität und Wachstumspotenzial bieten.Beispielsweise können Aktien oder Investmentfonds bessere Optionen sein als Anleihen oder Immobilienanlagen.
  3. Unter Ihren Verhältnissen leben – Denken Sie schließlich daran, dass es auch wichtig ist, unter Ihren Verhältnissen zu leben, wenn Sie Ihren Ruhestand in Mexiko planen.Versuchen Sie, nicht mehr auszugeben, als Sie jeden Monat verdienen, und halten Sie unnötige Ausgaben (wie Autozahlungen oder teure Urlaube) unter Kontrolle.

Wie hoch sind die Gesundheitskosten in Mexiko?

Der Ruhestand in Mexiko kann eine großartige Option für diejenigen sein, die ein angenehmes Leben führen möchten, ohne Vollzeit arbeiten zu müssen.Die Lebenshaltungskosten sind relativ niedrig, und das Gesundheitssystem ist im Allgemeinen gut.Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass der Ruhestand in Mexiko nicht bedeutet, sich vollständig von der Arbeit zurückzuziehen.Viele Rentner in Mexiko arbeiten weiterhin in Teilzeit oder gehen zusätzlich einer freiberuflichen Tätigkeit nach.

Bei der Berechnung, wie viel Geld Sie benötigen, um sich in Mexiko bequem zur Ruhe zu setzen, ist es wichtig, Ihre Lebensstilpräferenzen und Ihr Budget zu berücksichtigen.Im Allgemeinen geben Rentner in Mexiko tendenziell weniger aus als diejenigen, die noch Vollzeit arbeiten.Das bedeutet, dass Sie insgesamt weniger Geld benötigen, wenn Sie mit einem bescheidenen Einkommen bequem leben möchten.Hier sind einige Schlüsselfaktoren, die sich auf Ihr Rentenbudget auswirken:

• Alter: Mit zunehmendem Alter steigen in der Regel sowohl Ihre Ausgaben als auch Ihre Rentenleistungen (sofern vorhanden). Dies bedeutet, dass Rentner über 65 jeden Monat mehr Geld benötigen als jemand, der gerade erst in den Ruhestand geht.

• Wohnort: Die Lebenshaltungskosten variieren erheblich, je nachdem, wo Sie in Mexiko leben.Zum Beispiel sind Städte wie Cancun und Playa del Carmen tendenziell teurer als kleinere Städte oder ländliche Gebiete.

• Jährliche Ausgaben: Zu den üblichen Ausgaben, denen Rentner möglicherweise gegenüberstehen, gehören Lebensmittel, Transport, Gesundheitskosten und Steuern.Es ist wichtig, herauszufinden, wie hoch diese Kosten für die Dauer Ihres Ruhestands sein würden, bevor Sie endgültige Entscheidungen darüber treffen, wie viel Geld Sie benötigen werden."

Damit jemand, der plant, sich im Ausland wie Mexiko zur Ruhe zu setzen, seine monatlichen Ausgaben auf der Grundlage von drei Hauptkategorien berechnen sollte, darunter Wohngeld/Miete; Lebensmittel; verschiedene Artikel, einschließlich Unterhaltung usw.; andere Ausgaben des täglichen Lebens wie Waschmittel; Körperpflegeartikel; Medikamente usw.; Ziehen Sie dann 50 % ab und lassen Sie den Betrag übrig, den Sie jeden Monat benötigen würden, nachdem die steuerfreien Zulagen berücksichtigt wurden. Beispiel: Wenn jemand eine monatliche Mietzulage von 300 Pesos (11 USD) erwartet, würden Sie 300 mit 0,50 multiplizieren ihnen 150 Pesos (4 USD), die sie jeden Monat zu ihrem Wohngeldbudget hinzufügen könnten, dh: Monatliches Wohngeld = 450 Pesos (14 USD).Eine andere Möglichkeit, wie diese Person dieselbe Berechnung angehen könnte, wäre zu schätzen, welcher Prozentsatz ihres gesamten monatlichen Einkommens für das Wohngeld verwendet wird, z Wohngeld = 590 Pesos (21 USD).Sobald alle individuellen Budgets festgelegt sind, ist es an der Zeit herauszufinden, wie viel zusätzliches Geld jeden Monat für das Sparen bereitgestellt werden muss, nur für den Fall, dass unerwartete Ereignisse wie Arztrechnungen während des Ruhestands auftreten oder die Preise dadurch unerwartet steigen, z. B.: Sparkontobeitrag = 10 % x monatliches Einkommen + zusätzlicher Betrag, der übrig bleibt, nachdem alle anderen monatlichen Ausgaben bezahlt wurden Beispiel: Sparkontobeitrag = 110 % x monatliches Einkommen + zusätzlicher Betrag, der übrig bleibt, nachdem alle anderen monatlichen Ausgaben bezahlt wurden = 11 USD pro Monat".

Wie viel Geld brauche ich, um in Mexiko in Rente zu gehen?

Sie werden wahrscheinlich nur etwa 30.000 bis 60.000 US-Dollar pro Jahr benötigen, wenn Sie im Ausland in den Ruhestand gehen, je nach Standort und Lebensstil, den Sie während der Arbeit getroffen haben!Das heißt ... es schadet nicht, noch mehr zu sparen, zumal die mexikanischen Zinssätze um die 5 % liegen.Plus..

Wie sicher ist es, in Mexiko zu leben?

Mexiko ist ein sicheres Land zum Leben, aber es ist wichtig, sich der bestehenden Risiken bewusst zu sein.Einige häufige Gefahren sind Raub, Autodiebstahl und Entführungen.Es ist auch wichtig, sich des Klimas in Mexiko bewusst zu sein.Das Wetter kann sehr heiß oder sehr kalt sein, und es kann viel regnen oder schneien.Schließlich ist es wichtig, Sicherheitsvorkehrungen einzuhalten, z. B. nachts nicht alleine zu gehen oder spät in der Nacht öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen.Insgesamt ist Mexiko ein sicherer Ort zum Leben, wenn Sie grundlegende Vorsichtsmaßnahmen treffen.

Wo soll ich mich in Mexiko zur Ruhe setzen?

Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort.Zu den Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten, gehören Ihr Alter, Ihr Familienstand, die Anzahl der Kinder und der gewünschte Lebensstil.Eine grobe Schätzung wäre jedoch, mit etwa 2 Millionen US-Dollar an Ersparnissen in den Ruhestand zu gehen.Natürlich hängt der Geldbetrag, den Sie benötigen, von Ihren spezifischen Umständen ab. Wenn Sie über 55 Jahre alt sind: Das Durchschnittsalter für den Ruhestand in Mexiko liegt laut The Economist Intelligence Unit (EIU) bei 62 Jahren. Wenn Sie 55 Jahre oder älter sind und in Mexiko-Stadt oder einer anderen Großstadt in den Ruhestand gehen möchten, ist es möglicherweise möglich, ein erschwingliches Haus oder eine Wohnung zu finden, die als Hauptwohnsitz dienen kann.Möglicherweise finden Sie auch eine Teilzeitarbeit als Berater oder freiberuflicher Autor, während Sie weiterhin bequem von einem festen Einkommen leben können. Wenn Sie unter 55 Jahre alt sind: Es gibt viele Faktoren, die sich darauf auswirken, wie viel Geld Sie für den Ruhestand benötigen Mexiko.Dazu gehören Ihr Familienstand, die Anzahl der Kinder, der Standort innerhalb des Landes (z. B. ländlich vs. städtisch) und der gewünschte Lebensstil (z. B. Golfen vs. Sonnenbaden). Eine grobe Schätzung würde jedoch ungefähr 600.000 USD ansparen, wenn Sie das Rentenalter erreichen, wenn Sie vorhaben, unabhängig zu leben, ohne auf staatliche Hilfsprogramme wie die Sozialversicherung in den Vereinigten Staaten angewiesen zu sein Art des Ruhestandslebens passt am besten zu Ihren Bedürfnissen - möchten Sie Vollzeit-Freizeitaktivitäten wie Golfen oder Wandern?Oder bevorzugen Sie aktivere Beschäftigungen wie Radfahren oder Schwimmen?Es gibt viele Optionen für Rentner, die verschiedene Arten von Aktivitäten außerhalb ihrer regulären Arbeitsroutine genießen. 2) Stellen Sie sicher, dass jeden Monat genügend Geld beiseite gelegt wird – sei es auf individuellen Sparkonten bei Banken oder Investmentfondsgesellschaften in ganz Mexiko-Stadt und anderen großen Städten ODER durch Lebensversicherungspolicen, die monatliche Auszahlungen im Todesfall gewähren3) Nutzen Sie Steuererleichterungen, die von verschiedenen mexikanischen Regierungen angeboten werden – diese könnten Ermäßigungen auf Grundsteuern umfassen, die jedes Jahr gezahlt werden4) Überprüfen Sie die in Mexiko verfügbaren Sozialversicherungsleistungen, bevor Sie in den Ruhestand gehen – einige in den USA ansässige Rentner entscheiden sich dafür, keine Sozialversicherungsleistungen zu beziehen, weil sie erkennen, dass sie weniger erhalten würden als zu Hause.5) Erwägen Sie, wenn möglich, dauerhaft umzuziehen – dies könnte die mit der Aufrechterhaltung von zwei Wohnsitzen verbundenen Kosten reduzieren.6) Lassen Sie sich von einem erfahrenen Finanzplaner beraten, der Ihnen helfen kann, sich zu informieren Entscheidungen über das Sparen für den Ruhestand7) Bewerten Sie alle möglichen Wohnoptionen sorgfältig, bevor Sie irgendwelche Verpflichtungen eingehen8 ) Beurteilen Sie, ob eine Langzeitpflegeversicherung notwendig ist9 ) Überprüfen Sie die Dokumente zur Nachlassplanung10)- Tipps zur Ruhestandsplanung von Betterment:1 Lesen Sie unseren Artikel mit dem Titel „Wie viel Geld brauche ich, um in Mexiko in Rente zu gehen?“ Informationen zu den durchschnittlichen Lebenshaltungskosten in verschiedenen Landesteilen sowie Tipps zur Budgetierung für den Ruhestand finden Sie hier.

Darüber hinaus haben wir unten Artikel eingefügt, in denen Themen behandelt werden, die sich speziell auf den Ruhestand in Mexiko beziehen, darunter Immobilien, Steuern, Gesundheitswesen, Sozialversicherung, Renten und mehr!2 Verwenden Sie unser Retirement Calculator-Tool hier bei Betterment, mit dem Benutzer spezifische Details zu ihrer aktuellen Situation eingeben können, einschließlich Alter und Einkommensniveau, damit wir auf der Grundlage dieser Besonderheiten eine personalisierte Beratung anbieten können Ihre Bedürfnisse4 Sparen Sie regelmäßig mit automatisierten Methoden wie 401(k), IRA-Beiträgen usw., sodass selbst bei sinkendem Einkommen im Ruhestand immer noch genug angespart wird5 Überprüfen Sie wichtige Dokumente wie Testamente und Trusts6 Erwägen Sie den Abschluss einer Langzeitpflegeversicherung7 Seien Sie Beachten Sie, dass Sozialversicherungsleistungen nach dem Eintritt in den Ruhestand möglicherweise nicht zu 100 % garantiert sind.8 Die Steuersätze variieren stark von Bundesstaat zu Bundesstaat innerhalb der USA. Wenden Sie sich daher an einen Buchhalter, bevor Sie endgültige Entscheidungen treffen Hinweis: Keiner dieser Artikel stellt eine Rechtsberatung dar und sollte consu nicht ersetzen Lassen Sie sich von einem in Ihrer Gerichtsbarkeit zugelassenen Anwalt beraten!Haftungsausschluss: Dieser Inhalt wurde von Betterment LLC bereitgestellt, sofern nicht anders angegeben.

Gibt es ein Ruhestandsvisum für Ausländer in Mexiko?

Für Ausländer gibt es in Mexiko kein Ruhestandsvisum, aber Sie können Geld sparen, indem Sie sich in einem fremden Land zur Ruhe setzen.Sie können möglicherweise im Ausland in Rente gehen, wenn Sie das erforderliche Einkommen und den erforderlichen Aufenthaltsstatus haben.Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrer örtlichen Botschaft oder Ihrem Konsulat.

Was sind die besten Orte, um sich in Mexiko zur Ruhe zu setzen?

Der Ruhestand in Mexiko kann eine großartige Option für diejenigen sein, die ein wärmeres Klima, viele Aktivitäten zur Beschäftigung und niedrige Lebenshaltungskosten suchen.Hier sind vier Orte, die Sie in Betracht ziehen sollten, wenn Sie darüber nachdenken, in Mexiko in den Ruhestand zu gehen:

  1. Cancun - Mit seinem warmen Wetter und All-Inclusive-Resorts ist Cancun eine Top-Wahl für Rentner, die Sonne und Strand genießen möchten, ohne die Bank zu sprengen.
  2. Puerto Vallarta - Diese Stadt an der Riviera Maya bietet wunderschöne Strände, ein lebhaftes Nachtleben und erstklassige Restaurants zu einem erschwinglichen Preis.Mazatlan - Mazatlan ist bekannt für seine entspannte Atmosphäre und das kristallklare Wasser, das es perfekt zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen macht.Tulum - Diese Maya-Stadt bietet eine atemberaubende Architektur sowie ausgezeichnete Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten in Strandnähe.

Was ist zu beachten, bevor man in Mexiko in den Ruhestand geht?

Wenn Sie planen, sich in Mexiko zur Ruhe zu setzen, sollten Sie einige Dinge beachten.Vor allem sind die Lebenshaltungskosten niedriger als in vielen anderen Ländern.Das bedeutet, dass Ihr Renteneinkommen erheblich höher ist, als wenn Sie beispielsweise in den Vereinigten Staaten in den Ruhestand gehen würden.Trotz dieses Vorteils ist es jedoch wichtig, andere Kosten wie Gesundheitsversorgung und Transport zu berücksichtigen.Es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass nicht alle Gebiete Mexikos gleichermaßen erschwinglich sind; Daher ist es wichtig, sich zu informieren, bevor Sie Entscheidungen darüber treffen, wo Sie sich zur Ruhe setzen möchten.

Wenn Sie in Mexiko in den Ruhestand gehen, sollten Sie auch bedenken, dass die Sozialversicherungsleistungen möglicherweise nicht so großzügig sind wie in den Vereinigten Staaten.Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Sozialversicherungsleistungen gut verstehen, bevor Sie hier in Rente gehen, damit Sie nicht überrascht sind, wie viel Geld Sie jeden Monat nach Abzug von Steuern und Abzügen erhalten.

Stellen Sie schließlich sicher, dass Sie einen soliden Finanzplan für den Ruhestand haben, wenn Sie darüber nachdenken, nach Mexiko zu ziehen.Die Altersvorsorge ist nicht einfach – besonders wenn Sie keine Erfahrung damit haben –, aber sie ist unerlässlich, wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihr Ruhestand bequem und sicher ist.Wenden Sie sich nach Möglichkeit an einen erfahrenen Finanzplaner, der Ihnen helfen kann, ein realistisches Budget zu erstellen und eine Strategie für das Sparen für den Ruhestand im Laufe der Zeit zu entwerfen.