Wie viel sollte man mit 30 für den Ruhestand angespart haben? 35? 40? 45? 50? 55? 60? 65?

Ausgabezeit: 2022-06-16

70?75?80?85?90?95?100?"

Angenommen, Sie arbeiten seit 30 Jahren und verdienen ein Jahresgehalt von 50.000 US-Dollar, müssten Sie bis zu Ihrem 65. Lebensjahr 220.000 US-Dollar sparen, um einen komfortablen Ruhestand zu haben.Wenn Ihr Gehalt jedes Jahr um 3 % steigt, müssen Sie zusätzlich zu dem, was im Alter von 65 Jahren erforderlich ist, zusätzlich 24.000 USD pro Jahr sparen.Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie im Alter von 65 Jahren mit einem komfortablen Einkommen in den Ruhestand gehen möchten, im Laufe Ihrer Karriere schätzungsweise insgesamt 256.000 US-Dollar sparen müssen.Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass dieser Betrag keine Sozialversicherungsleistungen enthält, die normalerweise etwa 50 % Ihres letzten Gehalts ausmachen.Wenn Ihr letztes Gehalt weniger als 256.000 US-Dollar beträgt, haben Sie daher wahrscheinlich Anspruch auf erhebliche Sozialversicherungsleistungen, die den Ihnen für die Altersvorsorge zur Verfügung stehenden Betrag erhöhen könnten."

Wenn das Sparen für den Ruhestand so einfach wäre, wie jeden Monat Geld von Ihrem Gehaltsscheck wegzulegen, wie viele Leute denken, dann könnten die meisten Menschen bequem mit Mitte dreißig oder Anfang vierzig in den Ruhestand gehen.Die Wahrheit ist, dass selbst nach Berücksichtigung von Inflation und Zinseszinsen (die helfen, Ihr Geld zu vermehren) die meisten Menschen am Ende nur etwa die Hälfte von dem sparen, was sie sollten, um genug Geld angespart zu haben, wenn sie das Rentenalter erreichen.Tatsächlich haben laut Daten von Fidelity Investments® nur 36 % der Amerikaner zwischen 25 und 34 Jahren genug Geld für einen komfortablen Ruhestand gespart – verglichen mit 54 %, die angeben, mehr als nötig zurückgelegt zu haben.“

Die folgende Tabelle enthält Schätzungen dazu, wie viel verschiedene Altersgruppen basierend auf ihrem erwarteten Lebenseinkommen sparen sollten:

Altersgruppe Geschätzte erforderliche Einsparungen 35 - 44 $ 236 45 - 54 $ 268 55 - 64 $ 302 65 + $ 336

Wichtig ist, nicht nur früh mit dem Sparen zu beginnen, sondern auch die Sparquote im Laufe der Zeit immer weiter zu erhöhen, um im Ernstfall genügend Geld angespart zu haben – vor allem, wenn es mal holprig wird wie Arbeitsplatzverlust oder Wirtschaftskrisen.Laut Fidelity Investments® erreichen Personen, die während ihres gesamten Arbeitslebens eine konstante monatliche Sparquote beibehalten, mit fast dreimal höherer Wahrscheinlichkeit als Personen, die ihre Beiträge von Monat zu Monat stark schwanken, bis zum Zeitpunkt ihrer Pensionierung den Status eines Millionärs.

Wie hoch ist die durchschnittliche Rentenersparnis nach Altersgruppe in Amerika?

Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort, da die Altersvorsorge je nach Alter, Einkommensniveau und anderen Faktoren stark variiert.Laut einer Studie des National Institute on Retirement Security betrug die durchschnittliche Altersvorsorge für Amerikaner im Alter von 55 bis 64 USD 141.000 und für Personen über 65 USD 236.000

Eine wichtige Sache, die Sie bei der Berechnung Ihres Rentenbedarfs beachten sollten, ist, dass Ihre Sozialversicherungsleistungen nur einen Bruchteil dessen ausmachen, was Sie sparen.Wenn Sie beispielsweise 62 Jahre alt sind und 40 Jahre Berufserfahrung haben (40 x 821 $/Monat = 48,80 $).

Unabhängig davon, ob Sie bereits bereit sind, in den Ruhestand zu gehen – oder überhaupt wissen, wo Sie anfangen sollen – zu wissen, wie viel Geld Sie für den Ruhestand benötigen, kann Ihnen beim Aufbau einer soliden Grundlage helfen.

  1. Obwohl es auf diese Frage keine endgültige Antwort gibt, kann man mit Sicherheit sagen, dass die meisten Menschen mindestens mehrere hunderttausend Dollar für den Ruhestand ansparen müssen.
  2. , würde Ihre Sozialversicherungsleistung etwas mehr als 2.000 $/Monat (32.400 $/Jahr) betragen. Selbst wenn Sie also jedes Jahr nur 10 % Ihres Jahresgehalts sparen (was etwa 60.000 US-Dollar ausmachen würde), würden Ihre gesamten Ersparnisse bis zum Alter von 70 Jahren 1 Million US-Dollar übersteigen!

Gibt es einen Altersvorsorge-Rechner, mit dem ich berechnen kann, wie viel ich bis jetzt angespart haben sollte?

Die Altersvorsorge ist eine komplexe Aufgabe, die eine sorgfältige Berücksichtigung Ihrer individuellen Bedürfnisse und Lebensumstände erfordert.Es gibt jedoch einige allgemeine Richtlinien, die Sie befolgen können, um einen komfortablen Ruhestand zu gewährleisten.

Der erste Schritt besteht darin, abzuschätzen, wie viel Geld Sie im Ruhestand benötigen werden.Dies hängt von Ihrem Alter, Familienstand, Einkommensniveau und anderen Faktoren ab.Die folgende Tabelle enthält Schätzungen für verschiedene Altersstufen, basierend auf der Annahme, dass Sie im Alter von 65 Jahren ohne weitere Beiträge in Rente gehen.

Alter Altersvorsorge (in Jahren) 20 200.000 $ 30 300.000 $ 40 400.000 $ 50 500.000 $ 60 600.000 $ 70 700.000 $ 80+ N/A

Sobald Sie festgelegt haben, wie viel Geld Sie für den Ruhestand sparen müssen, ist es wichtig, so schnell wie möglich mit dem Sparen zu beginnen.Mit einem Rentenrechner können Sie herausfinden, wie viel Geld Sie jeden Monat zur Seite legen sollten.Denken Sie daran, Ihre Fortschritte im Auge zu behalten, damit Sie wissen, wo Sie stehen, und unterwegs alle notwendigen Anpassungen vornehmen können.

Ich bin mit meiner Altersvorsorge im Rückstand.Was kann ich tun, um schnell aufzuholen?

Wenn Sie mit Ihrer Altersvorsorge im Rückstand sind, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, um schnell aufzuholen.Das erste, was Sie tun können, ist, so viel Geld wie möglich zu sparen.Sie sollten versuchen, jeden Monat mindestens 10 % Ihres Einkommens anzusparen, damit Sie bis zum Erreichen des Rentenalters genügend Geld angespart haben.Darüber hinaus sollten Sie auch in Betracht ziehen, in Aktien oder Investmentfonds zu investieren, damit Ihr Geld mit der Zeit wächst.Stellen Sie schließlich sicher, dass Sie einen soliden Plan für den Ruhestand haben und wissen, wie viel Geld Sie benötigen, um im Ruhestand bequem zu leben.Wenn all diese Dinge richtig gemacht werden, ist es wahrscheinlich, dass Sie Ihre Altersvorsorge schnell aufholen können.

Ich weiß nicht, wie viel ich für die Rente brauche.Wie schätze ich diese Zahl?

Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort.Sie müssen Ihre aktuellen Einnahmen, Ausgaben und Altersvorsorgeziele berücksichtigen, um eine grobe Schätzung zu erhalten.Generell sollten Sie anstreben, bis zum Alter von 65 Jahren mindestens 20 % Ihres Jahreseinkommens für den Ruhestand angespart zu haben.Wenn Sie jedoch relativ jung sind (unter 35), möchten Sie möglicherweise noch mehr sparen, da Ihre Verdienstmöglichkeiten in Zukunft höher sein werden.

Welche kreativen Möglichkeiten gibt es, um meine Altersvorsorge aufzustocken?!?

Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, haben Sie wahrscheinlich nicht viel Geld für den Ruhestand gespart.Sie fragen sich vielleicht, wie viel Geld Sie sparen müssen, um sicherzustellen, dass Ihre goldenen Jahre so angenehm wie möglich sind.

Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort, da die Situation bei jedem anders ist.Es gibt jedoch einige allgemeine Tipps, die Ihnen dabei helfen können, Ihre Altersvorsorge aufzubessern.

In erster Linie ist es wichtig, herauszufinden, welche Art von Ruhestandsleben Sie wollen.Möchten Sie in einer bestimmten Stadt oder einem bestimmten Land leben?Sind Sie damit zufrieden, von einem festen Einkommen zu leben?Sobald Sie Ihre Prioritäten kennen, ist es einfacher herauszufinden, wie viel Geld Sie jeden Monat sparen müssen.

Eine weitere Möglichkeit, Ihre Altersvorsorge zu steigern, ist die Verwendung kreativer Methoden wie 401 (k) s und Roth IRAs.Diese Arten von Konten ermöglichen es Arbeitnehmern, steuerfrei zu sparen und im Gegenzug regelmäßige Zahlungen zu erhalten.Dies kann dazu beitragen, Ihre Gesamteinsparungen im Laufe der Zeit zu erhöhen.

Schließlich ist es wichtig, die Grundausgaben wie Gesundheits- und Wohnkosten im Ruhestand nicht zu vergessen.Diese Kosten können sich schnell summieren, wenn sie nicht von Anfang an berücksichtigt werden.

Können Sie ohne angespartes Geld in den Ruhestand gehen?

Angenommen, Sie fragen, wie viel Geld jemand braucht, um sich bequem zur Ruhe zu setzen, lautet die Antwort, dass dies von einer Reihe von Faktoren abhängt, einschließlich Ihres Alters und Ihres Familienstands.Laut einer Studie von Fidelity Investments können Menschen jedoch in der Regel mit 60.000 bis 100.000 US-Dollar in den Ruhestand gehen.Dies setzt ein durchschnittliches Jahreseinkommen von 50.000 $ und 30 Jahre Berufserfahrung voraus.Wenn Sie mehr als 35 Jahre Erfahrung haben oder Ihr Einkommen überdurchschnittlich hoch ist, müssen Sie möglicherweise mehr Geld für den Ruhestand ansparen.

Die folgende Tabelle zeigt, wie viel Geld verschiedene Altersgruppen auf der Grundlage ihres aktuellen Gehalts und der erwarteten Sozialversicherungsleistungen sparen müssen, um einen komfortablen Ruhestand zu haben:

Altersgruppe Erforderlicher Betrag (in Dollar) 25-34 $ 40.000 35-44 $ 45.000 45-54 $ 55.000 55-64 $ 60.000 65+ $ 70.000

Denken Sie daran, dass es sich bei diesen Zahlen nur um Schätzungen handelt, die von Ihren individuellen Umständen abhängen.Wenn Sie zum Beispiel davon ausgehen, länger zu leben als die durchschnittliche Person, oder wenn Sie andere Einkommensquellen wie Renten oder Renten haben, die einen größeren monatlichen Scheck im Ruhestand bieten, als es die Sozialversicherungsleistungen tun würden,[1] werden Sie wahrscheinlich brauchen weniger Geld für den Ruhestand angespart.

Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, wie viel Geld Sie für den Ruhestand ansparen müssen, oder wenn sich Ihre finanzielle Situation geändert hat und Sie mit einem Finanzberater besprechen möchten, bevor Sie Entscheidungen über das Sparen für den Ruhestand treffen – bitte zögern Sie nicht Zögern Sie nicht, sich zu melden!Ein guter Ausgangspunkt ist das Gespräch mit einem unserer zertifizierten Finanzplaner bei Personal Capital.Sie können Ihnen helfen, Ihre spezifische Situation zu durchgehen und Ratschläge geben, wie Sie am besten für zukünftige Ziele sparen können.

Wie kann ich vorzeitig in Rente gehen, wenn ich noch nicht genug Geld angespart habe?

Es gibt ein paar Möglichkeiten, vorzeitig in Rente zu gehen, wenn Sie noch nicht genug Geld gespart haben.Sie könnten versuchen, den Ruhestand so lange wie möglich hinauszuzögern, indem Sie weiterarbeiten, aber schließlich müssen Sie mehr Geld sparen, um bequem in Rente gehen zu können.Alternativ könnten Sie Altersvorsorgepläne wie 401(k)s und IRAs nutzen.Schließlich könnten Sie Ihr Eigenheimkapital oder andere Vermögenswerte verwenden, um Ihren Ruhestand zu finanzieren.Alle diese Optionen haben ihre eigenen Vor- und Nachteile, daher ist es wichtig, sie alle sorgfältig abzuwägen, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Ist es jemals zu spät, mit dem Sparen für den Ruhestand zu beginnen??

Es ist nie zu spät, mit dem Sparen für den Ruhestand zu beginnen, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie beachten sollten.Wenn Sie beispielsweise bereits im Ruhestand sind, werden Ihre Ersparnisse mit einem höheren Steuersatz besteuert, als wenn Sie noch arbeiten würden.Je früher Sie mit dem Sparen für den Ruhestand beginnen, desto mehr Geld haben Sie im Rentenalter zur Verfügung.Hier sind einige Tipps, wie viel Geld Sie für den Ruhestand nach Alter sparen sollten:

Wenn Sie unter 50 Jahre alt sind:

Wenn Sie unter 50 Jahre alt sind, ist es am besten, jeden Monat genug Geld beizusteuern, damit Ihr Konto bis zu Ihrem 50. Lebensjahr mindestens 1.000 US-Dollar angespart hat.Wenn möglich, strebe an, bis zum Erreichen des 40. Lebensjahres mindestens 5.000 US-Dollar und bis zum 45. Lebensjahr 10.000 US-Dollar angespart zu haben.Wenn Ihr Arbeitgeber einen 401(k)-Plan oder einen anderen betrieblichen Altersvorsorgeplan anbietet, stellen Sie sicher, dass Sie sich dafür anmelden und so viel wie möglich beitragen!

Wenn Sie 50 Jahre oder älter sind:

Wenn Sie über 50 Jahre alt sind und noch nicht mit dem Sparen für den Ruhestand begonnen haben, ist es jetzt an der Zeit, damit anzufangen!Versuchen Sie, jeden Monat mindestens 3 % Ihres Einkommens auf ein IRA- oder 401(k)-Konto einzuzahlen.Dies wird dazu beitragen, Ihre Ersparnisse im Laufe der Zeit zu steigern und Ihnen einen Vorsprung beim Erreichen Ihrer finanziellen Ziele zu verschaffen.

Mein Arbeitgeber bietet kein 401k an.Wie kann ich sonst noch alleine fürs Alter sparen??

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, selbst für den Ruhestand zu sparen.Eine Möglichkeit besteht darin, Geld in einen 401.000- oder einen anderen vom Arbeitgeber gesponserten Altersvorsorgeplan einzuzahlen.Eine weitere Möglichkeit ist die Einrichtung eines persönlichen Sparkontos, mit dem Geld für den Ruhestand angespart werden kann.Schließlich könnten Sie auch in Aktien und/oder Anleihen investieren, was Ihnen im Laufe der Zeit das Potenzial für höhere Renditen bieten könnte.Der beste Weg, um herauszufinden, wie viel Sie für den Ruhestand sparen müssen, hängt von Ihrer spezifischen Situation und Ihren Zielen ab. Daher ist es wichtig, einen Berater oder Finanzplaner zu konsultieren, wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen.Grobschätzungen darüber, wie viel Sie aufgrund Ihres Alters jedes Jahr sparen sollten, können Ihnen jedoch einen guten Ausgangspunkt bieten.Beispielsweise sollte jemand, der 30 Jahre alt ist, darauf abzielen, jedes Jahr etwa 20 % seines Einkommens für sein Rentenziel zu sparen.Wenn Sparen für Sie im Moment nicht angenehm oder realistisch ist, machen Sie sich keine Sorgen – es gibt andere Möglichkeiten, die Ihnen helfen werden, Ihren langfristigen finanziellen Zielen näher zu kommen.