Wie viel Studentendarlehensschulden sind derzeit in den USA ausstehend?

Ausgabezeit: 2022-07-21

Was sind die Folgen einer zu hohen Studienkreditverschuldung?Was kann getan werden, um die Schulden des Studentendarlehens zu reduzieren?Woher weiß ich, ob ich Gefahr laufe, durch meinen Studienkredit finanziell belastet zu werden?Welche Schritte können unternommen werden, um Studiendarlehensschulden zu reduzieren oder zu eliminieren?

Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort, da sie von einer Vielzahl von Faktoren abhängt, einschließlich Ihrer individuellen Situation und finanziellen Vorgeschichte.Hier sind jedoch vier allgemeine Tipps, die Ihnen helfen können, Ihre Studienkreditschulden effektiver zu verwalten:

  1. Mach einen Plan.Bevor Sie etwas unternehmen, stellen Sie sicher, dass Sie eine klare Vorstellung davon haben, was Sie erreichen möchten.Dies wird Ihnen helfen, Ihre Ausgaben zu priorisieren und Ihren Fortschritt im Laufe der Zeit zu verfolgen.
  2. Suchen Sie nach Tarifen und Bedingungen.Es gibt viele verschiedene Kreditgeber, daher ist es wichtig, die Zinssätze und Bedingungen zu vergleichen, bevor Sie sich bei einem Unternehmen anmelden.Sie können möglicherweise auch niedrigere Zinssätze erhalten, indem Sie Ihre Kredite regelmäßig refinanzieren.
  3. Bezahlen Sie zuerst hochverzinsliche Schulden.Wenn Sie es sich leisten können, versuchen Sie zuerst, hochverzinsliche Schulden wie Kreditkartenrechnungen und Autokredite zu begleichen, um mehr Geld für die Rückzahlung Ihrer Studiendarlehen freizusetzen.
  4. Lassen Sie sich von einem Finanzberater oder Berater beraten. Manchmal ist es hilfreich, mit jemandem zu sprechen, der sowohl Ihre Finanzen als auch den Rückzahlungsprozess für Studentendarlehen versteht.

Wie viel Prozent der Amerikaner haben Studentendarlehensschulden?

Was sind die Folgen einer Studienkreditverschuldung?Was kann getan werden, um die Schulden des Studentendarlehens zu reduzieren?

Studentendarlehensschulden sind ein Problem für viele Amerikaner.Im Jahr 2017 hatten über 44 Millionen Amerikaner Schulden aus Studiendarlehen.Diese Zahl ist in den letzten Jahrzehnten stetig gestiegen.Der Prozentsatz der Amerikaner mit Studienkreditschulden ist ebenfalls gestiegen.1990 hatte nur etwa jeder fünfte amerikanische Erwachsene Schulden aus Studiendarlehen.Bis 2017 war diese Zahl auf einen von drei amerikanischen Erwachsenen gestiegen.Die Folgen einer zu hohen Studienkreditverschuldung können schwerwiegend sein.Wenn Sie beispielsweise insgesamt 30.000 US-Dollar an Studiendarlehensschulden haben, kann dies eine Verringerung Ihrer Kreditwürdigkeit um bis zu 50 Punkte und eine Erhöhung Ihrer monatlichen Zahlungen um bis zu 500 US-Dollar pro Monat bedeuten.Wenn Sie Ihre gesamten Studiendarlehen nicht innerhalb von 10 Jahren zurückzahlen können, müssen Sie möglicherweise ab dem Tag der Aufnahme Zinsen für diese Darlehen zahlen (auch wenn Sie sie nie in Anspruch nehmen). Es gibt eine Vielzahl von Dingen, die getan werden können, um Probleme mit Studentendarlehensschulden zu reduzieren oder zu vermeiden.Einige Tipps beinhalten:

Der beste Weg, Probleme mit Studentendarlehensschulden zu reduzieren oder zu vermeiden, besteht darin, sicherzustellen, dass Sie verstehen, was sie sind und wie sie sich auf Ihr Leben auswirken können.

Versuchen Sie nach Möglichkeit, Hilfe von einem Finanzberater zu erhalten, der Ihnen dabei helfen kann, Ihre monatlichen Zahlungen zu senken und/oder alle Ihre Kredite in einem zinsgünstigen Zahlungsplan zu konsolidieren .

Erwägen Sie die Verwendung von einkommensbasierten Rückzahlungsplänen, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Kredite im Laufe der Zeit zurückzuzahlen, basierend darauf, wie viel Geld Sie verdienen.

Darüber hinaus gibt es verschiedene Stipendien und Zuschüsse, die dazu beitragen könnten, einen Teil oder alle Kosten im Zusammenhang mit dem Besuch einer Hochschule zu decken.

Es gibt viele verschiedene Arten von Studentendarlehen, daher ist es wichtig, dass Sie sich vor dem Abschluss eines Darlehens über die verfügbaren Optionen und die möglicherweise anfallenden Gebühren informieren.

Die durchschnittliche Höhe der Studiendarlehensschulden pro Kreditnehmer?

Die durchschnittliche Höhe der Studentendarlehensschulden pro Kreditnehmer beträgt 37.172 USD.Diese Zahl ist in den letzten Jahren stetig gestiegen und wird bis 2025 voraussichtlich 1,2 Billionen US-Dollar erreichen.Diese hohe Verschuldung kann erhebliche Auswirkungen auf das Leben der Kreditnehmer haben, einschließlich ihrer Fähigkeit, ein Haus zu kaufen oder eine Familie zu gründen.Viele Kreditnehmer haben auch Schwierigkeiten, ihre Kredite vollständig zurückzuzahlen, was zu erhöhten Kreditkosten und insgesamt zu mehr Schulden führen kann.

Die durchschnittliche monatliche Zahlung für Studentendarlehen?

Die durchschnittliche monatliche Zahlung für Studentendarlehen beträgt 168,92 $.Der Gesamtbetrag der Studentendarlehensschulden, die die Amerikaner im März 2017 schulden, beträgt 1,4 Billionen US-Dollar.Das bedeutet, dass der durchschnittliche Amerikaner 28.720 $ an Studentendarlehensschulden schuldet.Natürlich hängt diese Zahl davon ab, wie viel Schulden jeder Einzelne hat und wie oft er Zahlungen für seine Kredite leistet.Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass die Rückzahlung Ihres Studienkredits ein langfristiges Ziel ist und nicht als kurzfristige Lösung für finanzielle Probleme angesehen werden sollte.

Gibt es Bundesprogramme zur Unterstützung bei der Rückzahlung von Studiendarlehen?

Es gibt einige Bundesprogramme, die bei der Rückzahlung von Studiendarlehen helfen können.Das häufigste Programm heißt Federal Perkins Loan Program.Dieses Programm bietet Studenten, die Colleges und Universitäten besuchen, die an dem Programm teilnehmen, zinsgünstige Darlehen.Ein weiteres Bundesdarlehensprogramm ist das Direct Subsidized Loan Program.Dieses Programm bietet zinsgünstige Darlehen für Studenten, die Anspruch auf finanzielle Unterstützung durch die Regierung haben.Schließlich gibt es noch das Federal Consolidation Loan Program.Dieses Programm ermöglicht berechtigten Studenten, alle ihre staatlichen Studentendarlehen in einem Darlehensvertrag zusammenzufassen.Diese Programme können eine gewisse Entlastung von Schuldenzahlungen bieten, aber sie sind nicht immer verfügbar oder erschwinglich.Es gibt auch viele private Kreditgeber, die Rückzahlungshilfeprogramme für Studienkredite anbieten.Es ist wichtig, sich an einen Kreditgeber zu wenden, der darauf spezialisiert ist, Kreditnehmern bei der verantwortungsvollen und erschwinglichen Rückzahlung ihrer Schulden zu helfen.

Welche Folgen hat ein Zahlungsausfall bei einem Studienkredit?

Was sind die besten Möglichkeiten, um Studienkreditschulden zu reduzieren?Was sind einige häufige Betrügereien für Studentendarlehen?Wie finde ich günstige Studienkredite?

Schulden bei Studentendarlehen sind ein großes Problem.Es ist heute nach Hypotheken die zweitgrößte Form der Verbraucherschuld.Und es wächst schnell: 2007 gab es etwa 100 Milliarden US-Dollar an ausstehenden Studentendarlehen; Bis 2016 war diese Zahl auf mehr als 1 Billion US-Dollar angewachsen.

Die Folgen eines Zahlungsausfalls bei einem Studienkredit können schwerwiegend sein.Wenn Sie Ihre Kredite nicht zurückzahlen, drohen Ihnen Strafen wie Lohnpfändung, Beschlagnahme von Vermögenswerten und sogar Gefängnisstrafen.Und wenn Sie mehrere Schulden aus verschiedenen Quellen (wie Kreditkarten und Studentendarlehen) haben, kann jede davon zum Bankrott führen, wenn Sie sie nicht alle schnell zurückzahlen.

Es gibt viele Möglichkeiten, die Schuldenlast Ihres Studentendarlehens zu reduzieren.Sie können mit einem Finanzberater zusammenarbeiten, um einen Schuldenabbauplan zu erstellen, oder Schuldenkonsolidierungsdienste nutzen, die von Kreditgebern oder Drittunternehmen angeboten werden.Sie können auch Optionen wie private Bildungskredite prüfen, die im Vergleich zu staatlich unterstützten Krediten niedrigere Zinssätze und längere Rückzahlungsfristen bieten.Und schließlich gibt es viele kostengünstige oder kostenlose Ressourcen, die Ihnen helfen können, Ihre Finanzen insgesamt besser zu verwalten – wie Budgetierungstools und Kreditberatungsdienste.

Können Sie Insolvenz anmelden, wenn Sie Schulden aus Studiendarlehen haben?

Die Schulden eines Studentendarlehens können eine enorme Belastung sein, aber es ist nicht das Ende der Welt.Tatsächlich können Sie möglicherweise Konkurs anmelden, wenn Sie Schulden aus einem Studentendarlehen haben.Hier ist, was Sie wissen müssen.

Verstehen Sie zunächst, dass der Konkurs ein rechtlicher Prozess ist, der es Ihnen ermöglicht, Ihre Schulden loszuwerden.Das bedeutet, dass alle ausstehenden Studiendarlehen weggewischt werden.Dies bedeutet jedoch nicht, dass alle Ihre anderen Schulden ebenfalls verschwinden.Sie müssen noch alle anderen Gläubiger zurückzahlen, denen Sie Geld schuldeten, bevor Sie Konkurs anmelden.

Wenn Sie erwägen, wegen Ihrer Studiendarlehensschulden Insolvenz anzumelden, sollten Sie zunächst einige Dinge beachten.Stellen Sie zum Beispiel sicher, dass Sie es sich nach der Insolvenzeröffnung tatsächlich leisten können, alle Ihre Schulden zurückzuzahlen.Beachten Sie auch, dass die Beantragung eines Konkurses schwerwiegende Folgen für Ihre Kreditwürdigkeit und Ihre zukünftige Fähigkeit haben kann, in Zukunft Geld zu leihen.

Werden deine Eltern für deine Studiendarlehen verantwortlich sein, wenn du sie nicht zurückzahlen kannst?

Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort, da sie von verschiedenen Faktoren abhängt, darunter das Einkommen und die Kreditwürdigkeit Ihrer Eltern.Wenn du dein Studiendarlehen jedoch nicht zurückzahlen kannst, können deine Eltern für die Schulden aufkommen.Abhängig von den Bedingungen Ihres Kreditvertrags müssen sie möglicherweise Zahlungen in Ihrem Namen direkt an den Kreditgeber oder Dienstleister leisten.Wenn Sie Insolvenz anmelden oder andere finanzielle Schwierigkeiten haben, die Sie daran hindern, Ihre Kredite zurückzuzahlen, könnten auch Ihre Eltern dafür haftbar sein.Denken Sie daran, dass die Schulden eines Studentendarlehens sowohl für Sie als auch für Ihre Familie schwerwiegende finanzielle Folgen haben können – daher ist es wichtig, sich so gut wie möglich darum zu kümmern.

Ist eine private Studiendarlehensschuld im Insolvenzverfahren entschuldbar?

Die Schulden eines Studentendarlehens können eine sehr ernsthafte finanzielle Belastung darstellen.Es kann zu Schwierigkeiten bei der Arbeitssuche führen und Menschen sogar daran hindern, eine Ausbildung zu erhalten oder sich um ihre Finanzen zu kümmern.In einigen Fällen können Schulden aus Studiendarlehen im Rahmen eines Insolvenzverfahrens beglichen werden.Dieser Prozess unterliegt jedoch einigen Einschränkungen.

Erstens können Schulden aus Studentendarlehen nicht erlassen werden, wenn sie mit Unterhaltszahlungen für Kinder oder Unterhaltszahlungen zusammenhängen.Zweitens können Studiendarlehensschulden nicht beglichen werden, wenn sie im Rahmen eines betrügerischen Programms entstanden sind.Schließlich können Schulden aus Studentendarlehen nicht beglichen werden, wenn sie höher sind als das verfügbare Vermögen der Person.Dies bedeutet, dass jemand mit erheblichen Studiendarlehensschulden möglicherweise nicht in der Lage ist, alle seine Schulden durch ein Insolvenzverfahren loszuwerden.Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie nicht dennoch eine Entlastung für ihre finanzielle Situation finden können.