Welche Arten von Krankenversicherungen gibt es?

Ausgabezeit: 2022-05-15

Was sind die Vor- und Nachteile der einzelnen Krankenversicherungen?Welche sind die besten Krankenkassen?Wie wählen Sie die beste Krankenversicherung für sich aus?Welche Faktoren sind bei der Auswahl einer Krankenversicherung zu beachten?Lohnt sich eine Krankenversicherung?Warum ist das Gesundheitswesen in Amerika so teuer?Was kann ich tun, um meine Gesundheitskosten zu senken?Kann ich in Amerika von der Regierung bereitgestellte Gesundheitsversorgung erhalten?Wo finde ich erschwingliche Gesundheitsversorgung in Amerika?

Es gibt viele Arten von Krankenversicherungen, und jede hat ihre eigenen Vor- und Nachteile.Hier ist ein Blick auf die verschiedenen Arten:

Bei der Auswahl eines Krankenversicherungsplans sind viele Faktoren zu berücksichtigen: Kosten (sowohl Prämienzahlungen im Voraus als auch Auslagen), Verfügbarkeit und Auswahl von Ärzten und Krankenhäusern*, Zuzahlungen/Selbstbehalte*, Breite* des Netzwerks*, Einfachheit & Benutzerfreundlichkeit*, Kundenservice*. *Nicht alle Versicherer bieten jede Art von Arzt- oder Krankenhausnetz in allen Staaten/Regionen an*.

Lohnt sich eine Krankenversicherung?Das hängt von Ihren individuellen Umständen ab – einige Leute glauben, dass es sich immer lohnt, sich gegen große Arztrechnungen abzusichern, egal wie viel Geld es kostet, während andere denken, dass die Zahlung einer privaten Gesundheitsversorgung auf lange Sicht billiger wäre . Letztendlich hängt es von einer Vielzahl von Faktoren ab, ob Sie der Meinung sind, dass es sich lohnt, von einem Versicherer abgedeckt zu werden, darunter Ihr Budget, das aktuelle Niveau und die Art der medizinischen Versorgung, die Sie erhalten*, und der bestehende Krankenversicherungsstatus*.

Warum ist die Gesundheitsversorgung in Amerika im Vergleich zu anderen entwickelten Ländern so teuer?Ein Grund dafür könnte unser systemweites Vertrauen auf Gebührenordnungen sein – die vorschreiben, wie viel Anbieter den Patienten unabhängig von den tatsächlichen Kosten in Rechnung stellen – und nicht auf Preiskontrollen. Dadurch können Anbieter hohe Preise festlegen, ohne Angst vor Konkurrenz durch günstigere Konkurrenten zu haben, was zu höheren Gesamtausgaben führt. Außerdem haben wir vergleichsweise wenige Anbieter im öffentlichen Sektor , was bedeutet , dass selbst wenn Regierungen versuchen , die Kosten einzudämmen , indem sie den Zugang zu bestimmten Behandlungen oder Dienstleistungen beschränken , diese Maßnahmen schließlich aufgrund der Größenvorteile größerer Institutionen nach hinten losgehen . Obwohl die Löhne und Gehälter in Amerika im Vergleich zu anderen entwickelten Ländern relativ hoch sind, reichen sie schließlich nicht aus, um die gestiegenen Lebenshaltungskosten für viele Amerikaner mit Gesundheitsbedürfnissen zu decken.

  1. Medicare ist ein staatliches Programm, das Menschen ab 65 Jahren sowie Menschen mit Behinderungen absichert.Medicare ist nicht für jeden verfügbar, aber es ist eine der beliebtesten Arten der Deckung.
  2. Medicaid ist ein staatliches Programm, das Personen und Familien mit niedrigem Einkommen absichert.Medicaid ist in der Regel günstiger als eine private Krankenversicherung, bietet aber nicht die gleichen Leistungen.
  3. Die private Krankenversicherung (PHI) deckt medizinische Kosten ab, die außerhalb eines institutionellen Rahmens (z. B. Krankenhäuser) anfallen. PHI-Pläne haben in der Regel höhere Prämien als andere Deckungsarten, aber sie bieten in der Regel auch umfassendere Leistungen und geringere Eigenkosten.Einige Menschen bevorzugen PHI-Pläne, weil sie das Gefühl haben, mehr Kontrolle über ihre Pflege zu haben; andere finden sie zu teuer oder restriktiv.
  4. Arbeitgeberabsicherung: Viele Amerikaner erhalten durch ihre Arbeit eine Arbeitgeberabsicherung – dies umfasst sowohl traditionelle Mitarbeitervorsorgeprogramme wie 401(k)s als auch weniger verbreitete Optionen wie 457-Pläne (die Altersvorsorge abdecken). Die Absicherung durch den Arbeitgeber kann zwar wertvoll sein, ist aber möglicherweise nicht ideal, wenn Sie Flexibilität bei Ihren medizinischen Entscheidungen wünschen oder wenn Sie sich nicht für bestimmte Leistungen Ihres Arbeitgebers (z. B. Mutterschaftsurlaub) qualifizieren. Darüber hinaus verlangen Arbeitgeber oft, dass Arbeitnehmer ihre Prämien ganz oder teilweise bezahlen – was sich schnell summieren kann!Wenn Sie erwägen, eine PHI-Abdeckung durch Ihren Job zu erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre spezifische Situation verstehen und welche Art von Leistungen enthalten sind, bevor Sie sich anmelden.

Welche Vorteile hat eine Krankenversicherung?

Welche Nachteile hat es, keine Krankenversicherung zu haben?Welche Arten von Krankenversicherungen sind die besten?Wie wählen Sie die richtige Krankenversicherung für sich aus?Lohnt sich eine Krankenversicherung?Warum ist eine Krankenversicherung wichtig?Welche Faktoren sind bei der Auswahl einer Krankenversicherung zu beachten?Bezahlbare Gesundheitsversorgung ohne Krankenversicherung?Welche Möglichkeiten gibt es, eine erschwingliche Gesundheitsversorgung zu finden, wenn Sie keinen Versicherungsschutz haben?"

Krankenversicherung: Was es ist, was es tut und warum Sie es brauchen

Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, welche medizinische Versorgung notwendig sein könnte, um gesund zu bleiben.Vielleicht haben Sie über vorbeugende Maßnahmen wie regelmäßige Untersuchungen und Impfungen nachgedacht, oder Sie haben sich Sorgen über eine Krankheit gemacht, die möglicherweise zu einer Operation oder einem Krankenhausaufenthalt führen könnte.Aber haben Sie jemals innegehalten, um darüber nachzudenken, was passieren würde, wenn etwas schief geht und Ihre Arztrechnungen zu hoch werden, um sie alleine zu bewältigen?

Die gute Nachricht ist, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen – auch wenn Sie sich selbst keinen umfassenden Versicherungsschutz leisten können, gibt es viele Optionen, die Ihnen helfen, diesen im Notfall sicherzustellen.In diesem Artikel werfen wir einen Blick darauf, was eine Krankenversicherung ist, wie sie funktioniert und warum sie sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen so wichtig ist.

Was ist überhaupt eine Krankenversicherung?

Im Kern ist eine Krankenversicherung einfach eine Möglichkeit, sich finanziell vor unerwarteten Kosten im Zusammenhang mit einer medizinischen Behandlung abzusichern.Typischerweise erfolgt dieser Schutz in Form von Zahlungen, die der Versicherer (das Unternehmen, das den Versicherungsschutz bereitstellt) direkt auf die Kosten auszahlt, die dem Versicherungsnehmer während versicherter Krankheits- oder Verletzungszeiten entstehen.

Neben routinemäßigen Arztbesuchen und Krankenhausaufenthalten decken viele Policen auch Dinge wie verschreibungspflichtige Medikamente, Zahnpflege, chiropraktische Leistungen und andere Formen der Rehabilitationstherapie ab.Und obwohl jede Police anders ist – was bedeutet, dass es Ausschlüsse (Dinge, die nicht abgedeckt sind) sowie Beschränkungen hinsichtlich der Höhe der Gesamtauszahlung geben kann – bietet die allgemeine Krankenversicherung einen grundlegenden Schutz vor großen medizinischen Kosten, die jederzeit und an jedem Ort auftreten können.

Warum brauchen wir überhaupt eine Krankenversicherung?

Es gibt einige Gründe, warum ein umfassender medizinischer Schutz so wichtig ist.Zunächst einmal weiß niemand genau, wann eine Krankheit oder Verletzung zuschlägt – was bedeutet, dass jemand, egal wie er mental oder körperlich auf ein solches Ereignis vorbereitet ist, wahrscheinlich nicht in der Lage sein wird, alle seine Grundlagen für alle Fälle abzudecken etwas läuft schief.Secondly,,evenifyouhaveadequate funds set aside specificallyformedicalexpensesit'snotalwayseasytofindqualitycarewhenyouneeditinstantaneouslyoron shortnoticebecausemanyservicesaregearedtowardspatientswhocanaffordthemoneyupfront.(Forinstanceemergencyroomchargestypicallystartfrom$1 000+perday.) Finally,.althoughmostpeoplerealizethattheycancountoneverpayingout-of-pocketfortheirentirelifeinthesenseofthedeathofsomeoneclosetothemselves(unlessthismedicalproblemoccursveryearlyin life),incidentslikeanaccidentorillnesscanleadtotraumatizedlimbsandspinal cordwhichmayrequire extensive rehabilitative treatments over time which again could result in large out-of- Taschengeld."

Jetzt, wo Sie wissen, was eine Krankenversicherung ist ...

Welche Nachteile hat es, keine Krankenversicherung zu haben?

Eine Krankenversicherung ist der beste Weg, um sich und Ihre Familie vor teuren Arztrechnungen zu schützen.Ohne Krankenversicherung könnten Sie am Ende Tausende von Dollar für medizinische Kosten aus eigener Tasche bezahlen.Hier sind einige der Nachteile, wenn Sie keine Krankenversicherung haben:

Zu den Vorteilen einer Krankenversicherung gehören:

Es gibt heute viele verschiedene Arten und Niveaus von Krankenversicherungen. Stellen Sie also sicher, dass die Art, die Ihren Bedürfnissen entspricht, sorgfältig ausgewählt wird, da ohne angemessene Deckung sowohl jetzt als auch in den kommenden Jahren Risiken bestehen, falls unvorhergesehene Ereignisse eintreten, die eine kostspielige Behandlung außerhalb der üblichen NHS-Versorgung erfordern.

  1. Sie können möglicherweise nicht die Pflege erhalten, die Sie benötigen, wenn etwas schief geht.Wenn Sie nicht krankenversichert sind, können Sie es sich möglicherweise nicht leisten, ins Krankenhaus zu gehen, wenn Sie krank oder verletzt werden.Dies kann zu schwerwiegenden Komplikationen oder sogar zum Tod führen.
  2. Sie könnten mit riesigen Arztrechnungen enden, wenn etwas passiert, das eine Operation oder Intensivbehandlung erfordert.Selbst wenn Sie krankenversichert sind, deckt Ihr Versicherungsschutz möglicherweise nicht alle Kosten ab, die mit größeren Operationen oder Behandlungen verbunden sind.Dies kann zu einer hohen Rechnung führen, die Sie niemals bezahlen können.
  3. Ohne Krankenversicherung könnten Sie den Zugang zu wichtigen Vorsorgeleistungen verlieren.Vorbeugende Pflege ist wichtig, weil sie hilft, Ihren Körper gesund zu halten, bevor sich Dinge wie Krankheiten zu größeren Problemen entwickeln.Wenn Sie nicht krankenversichert sind, kann es für Sie schwierig sein, sich diese Leistungen aus eigener Kraft zu leisten."
  4. Zu wissen, dass im Falle einer Notsituation, wie z. B. einem Autounfall, bei dem jemand verletzt wird, er finanziell versorgt wird; Gewissheit haben, dass sie, falls etwas Schlimmes passiert (wie eine schwere Krankheit), unabhängig von ihrer finanziellen Situation Zugang zu qualitativ hochwertiger Gesundheitsversorgung haben; Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen und Screenings erhalten, die helfen, Krankheiten frühzeitig zu erkennen und später Zeit und Geld zu sparen; Teil einer großen Gruppe zu sein, was die Suche nach Spezialisten erleichtert – jeder hat jederzeit 24/7 Zugang, wenn er ihn braucht; Keine Angst vor hohen Zuzahlungen und Selbstbeteiligungen im Bedarfsfall – alles ist ohne Mehraufwand für den Versicherten durch die Police abgedeckt.“

Woher weiß ich, ob ich eine Krankenversicherung benötige?

Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um herauszufinden, ob Sie eine Krankenversicherung benötigen.Sprechen Sie zunächst mit Ihrem Arzt.Er oder sie kann Ihnen sagen, ob Sie Vorerkrankungen haben, die es Ihnen erschweren würden, eine Deckung durch eine individuelle Police zu erhalten.Zweitens, schauen Sie sich an, wie viel Geld Sie jedes Jahr für Arztrechnungen ausgeben.Wenn der Betrag mehr als 10 % Ihres Einkommens beträgt, kann es sich lohnen, eine Deckung durch einen Arbeitgeber oder ein staatliches Programm wie Medicare oder Medicaid zu erhalten.Überlegen Sie schließlich, ob eine Krankenversicherung Ihre Gesundheit tatsächlich verbessert.Viele Leute denken, dass sie eine Krankenversicherung brauchen, weil sie Angst haben, krank zu werden, aber in Wirklichkeit bedeutet eine Deckung nicht immer, dass Sie sie nutzen und am Ende mehr Geld für die Gesundheitsversorgung ausgeben als nötig.Berücksichtigen Sie daher alle diese Faktoren, bevor Sie sich für oder gegen eine Krankenversicherung entscheiden.

Wie wähle ich die beste Krankenversicherung für mich und meine Familie aus?

Bei der Auswahl der besten Krankenversicherung für Sie und Ihre Familie gibt es einige Dinge zu beachten.Zuerst sollten Sie über Ihre Bedürfnisse und Wünsche nachdenken.Benötigen Sie eine Deckung für größere medizinische Kosten oder nur eine grundlegende Gesundheitsversorgung?Möchten Sie eine Police, die Mutterschaftsversorgung, psychiatrische Dienste oder verschreibungspflichtige Medikamente abdeckt?Sie müssen auch Ihr Budget berücksichtigen.Wie viel können Sie sich leisten, jeden Monat zu zahlen?Und schließlich schauen Sie sich die Bewertungen verschiedener Krankenkassen an.Welche wurden in Bezug auf die Kundenzufriedenheit als die besten bewertet?Unter Berücksichtigung dieser Faktoren sollten Sie in der Lage sein, die perfekte Krankenversicherung für sich und Ihre Familie zu finden.

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die von Disqus bereitgestellten Kommentare anzuzeigen.

Soll ich mich über meinen Arbeitgeber oder alleine krankenversichern?

Beide Optionen haben Vor- und Nachteile, daher ist es wichtig, die Vor- und Nachteile jeder abzuwägen, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Wenn Sie von Ihrem Arbeitgeber versichert sind, können Sie möglicherweise Leistungen der betrieblichen Krankenversicherung in Anspruch nehmen.Dazu gehören die Deckung von Arztkosten, verschreibungspflichtigen Medikamenten, psychiatrischen Diensten und mehr.

Auf der anderen Seite, wenn Sie selbstständig sind oder für ein kleines Unternehmen ohne formelle Krankenversicherungsleistungen arbeiten, müssen Sie die medizinischen Kosten möglicherweise selbst bezahlen.Dies könnte bedeuten, jedes Jahr Hunderte von Dollar für Arztbesuche und Rezepte auszugeben.

In jedem Fall ist es wichtig, Ihre spezifische Situation zu recherchieren, um die beste Krankenversicherungsoption für Sie zu finden.

Wie viel kostet die Krankenversicherung im Monat?

Die Krankenversicherung ist eine Art Versicherung, die hilft, die medizinischen Kosten zu bezahlen, wenn Sie krank werden oder einen Unfall haben.Die Krankenversicherung kann je nach Plan und Ihren spezifischen Bedürfnissen unterschiedliche Beträge pro Monat kosten.Hier sind einige Faktoren, die bei der Berechnung der Krankenversicherungskosten zu berücksichtigen sind:

Der Betrag, den Sie abdecken müssen

Ihr Alter und Ihre Gesundheitsgeschichte

Die Selbstbeteiligung und Zuzahlungen

Ob Sie irgendwelche Vorerkrankungen haben

Standort (Abdeckung kann in bestimmten Gebieten teurer sein)

Es gibt viele Arten von Krankenversicherungen, daher ist es wichtig, Preise und Leistungen zu vergleichen, bevor Sie eine Entscheidung treffen.Die folgende Tabelle bietet einen Überblick über die monatlichen Prämien für beliebte Krankenversicherungspläne in den Vereinigten Staaten:

Monatliche Prämien für beliebte Krankenversicherungspläne in den Vereinigten Staaten Plan Monatliche Prämie ($) Anthem Blue Cross/Blue Shield 263 $ BCBS North Carolina 247 $ Aetna 233 $ Cigna 215 $ Humana 199 $ Medicare Part D 1300 $* *Medicare Part D-Prämien variieren je nach Einkommensniveau Quelle: healthcare.gov* *Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesen Zahlen nur um Näherungswerte handelt; Die tatsächlichen Prämien hängen von Ihrer individuellen Situation ab.Quelle: healthcare.gov

Beim Vergleich von Tarifen ist es wichtig zu bedenken, dass nicht alle Policen die gleichen Deckungsoptionen oder Leistungsniveaus bieten.Beispielsweise können einige Policen niedrigere monatliche Prämien, aber höhere Selbstbeteiligungen (z. B. Zuzahlungen) haben, während andere eine umfassendere Deckung mit geringeren Selbstbeteiligungen bieten.Es ist auch wichtig zu verstehen, welche Rabatte für Personen verfügbar sind, die ihre Krankenversicherung über arbeitgeberfinanzierte Pläne oder staatliche Programme wie Medicare oder Medicaid abschließen.Denken Sie schließlich daran, dass einige Bundesstaaten Gesetze haben, die Versicherer dazu verpflichten, bestimmte Arten von Deckung anzubieten, wie z.Um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wie viel jede Police in Bezug auf Ihre spezifischen Bedürfnisse kosten würde, sprechen Sie am besten mit einem zugelassenen Vertreter oder konsultieren Sie Online-Ressourcen wie healthcare.gov.* *Bitte beachten Sie, dass diese Zahlen nur ungefähre Angaben sind; Die tatsächlichen Prämien hängen von Ihrer individuellen Situation ab.* *Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesen Zahlen nur um Näherungswerte handelt; Die tatsächlichen Prämien hängen von Ihrer individuellen Situation ab.

Muss ich bei meiner Krankenkasse einen Selbstbehalt zahlen?

Ob Sie bei Ihrer Krankenkasse einen Selbstbehalt zahlen müssen oder nicht, ist nicht geregelt.Bei einigen Plänen müssen Sie möglicherweise einen bestimmten Betrag im Voraus bezahlen, bevor der Versicherungsschutz beginnt, während andere möglicherweise überhaupt keinen Selbstbehalt haben.Es ist wichtig, die spezifischen Bedingungen Ihrer Police zu lesen, um mehr darüber zu erfahren, was von Ihnen verlangt wird.

Wenn ich bereits einen Arzt aufsuche, kann ich ihn bei einem Krankenkassenwechsel weiter aufsuchen?

Wenn Sie bereits einen Arzt aufgesucht haben, können Sie ihn bei einem Wechsel der Krankenkasse weiterhin aufsuchen.Es ist jedoch wichtig, sich bei Ihrem neuen Versicherer zu erkundigen, ob dieser Ihren derzeitigen Arzt als Anbieter akzeptiert.Einige Versicherer erlauben möglicherweise nur Anbieter, die mit dem Versicherer verbunden sind, während andere verlangen, dass der Arzt im Netzwerk ist.Sie sollten sich auch nach Rabatten oder anderen Vorteilen erkundigen, die für Patienten verfügbar sein könnten, die ihren derzeitigen Arzt behalten.

Kann ich meine Meinung ändern, nachdem ich mich für eine bestimmte Krankenversicherung angemeldet habe?

Wenn Sie sich nach Abschluss der Krankenversicherung für einen Wechsel entscheiden, sollten Sie einige Dinge beachten.

Zunächst ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass die meisten Krankenversicherungspläne bestimmte Geschäftsbedingungen haben, die erfüllt werden müssen, damit die Police gekündigt oder geändert werden kann.

Zweitens erlauben einige Krankenkassen den Tarifwechsel nur innerhalb eines bestimmten Zeitraums nach Vertragsabschluss.

Stellen Sie drittens sicher, dass Sie die Vorteile und die Abdeckung verstehen, die von jedem Plan angeboten werden, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Der beste Weg, dies herauszufinden, besteht darin, die Richtlinien sorgfältig durchzulesen und mit einem Berater Ihres nächstgelegenen Gesundheitsdienstleisters zu sprechen.

Was passiert, wenn ich eine Zahlung für meinen Krankenversicherungsbeitrag versäume?

Wenn Sie eine Zahlung Ihres Krankenversicherungsbeitrags versäumen, können die Folgen je nach Art Ihrer Police unterschiedlich sein.Wenn Sie beispielsweise eine Krankenversicherung über einen Arbeitgeber haben, wird Ihr Arbeitgeber Ihnen höchstwahrscheinlich die versäumte Prämie in Rechnung stellen.Wenn Sie eine private Krankenversicherung haben, wird sich der Versicherer normalerweise mit Ihnen in Verbindung setzen, um Sie an die Zahlung zu erinnern, und kann sogar Ihren Versicherungsschutz aussetzen, bis die Schulden beglichen sind.Wenn Sie Ihre Prämien nicht rechtzeitig bezahlen, kann dies in beiden Fällen zu einer Kündigung Ihrer Police oder sogar zu einer Geldstrafe durch die Regierung führen.

Was ist in den meisten Basiskrankenversicherungen versichert?

Es gibt ein paar wichtige Dinge, die die meisten Krankenversicherungen abdecken, darunter Krankenhausaufenthalte, Arztbesuche, verschreibungspflichtige Medikamente und Notdienste.Einige Pläne bieten auch zusätzliche Leistungen wie Mutterschaftsfürsorge oder Zahnversicherung.Es ist wichtig, die spezifischen Vorteile jedes Plans zu recherchieren, bevor Sie sich für einen entscheiden, um sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Abdeckung erhalten.

Wo erhalte ich weitere Informationen über Krankenversicherungsoptionen?

Es gibt viele Orte, an denen Sie weitere Informationen zu den Möglichkeiten der Krankenversicherung erhalten können.Einige gute Informationsquellen sind das Internet, Ihre örtliche Bibliothek und Ihre örtliche Gesundheitsklinik.Sie können auch mit Freunden, Familienmitgliedern oder Fachleuten über ihre Erfahrungen mit verschiedenen Arten von Krankenversicherungen sprechen.Schließlich können Sie versuchen, über ein staatliches Programm oder eine Online-Ressource einen kostenlosen oder ermäßigten Krankenversicherungsplan zu finden.