Was ist ein Bundesstudienkredit?

Ausgabezeit: 2022-04-28

Ein bundesstaatliches Studentendarlehen ist eine Art Darlehen, das bundesweit versichert und von der Regierung der Vereinigten Staaten abgesichert ist.Dies bedeutet, dass die Regierung die Rückzahlung des Darlehens garantiert, wenn Sie es nicht selbst zurückzahlen können. Ein staatliches Studentendarlehen kann zur Finanzierung von Grund- oder Aufbaustudiengängen sowie bestimmten Arten von Berufsausbildungsprogrammen verwendet werden.Möglicherweise können Sie auch ein Bundes-Studentendarlehen verwenden, um die Kosten zu decken, die mit dem Besuch einer privaten Hochschule oder Universität verbunden sind. Wie erhalte ich ein Bundes-Studentendarlehen?Sie können ein bundesstaatliches Studentendarlehen online, persönlich bei Ihrer örtlichen Bank oder Kreditgenossenschaft oder über das Finanzamt Ihrer Schule beantragen.Wie viel Geld Sie leihen müssen, hängt von Ihrer finanziellen Situation und der Art der Ausbildung ab, die Sie anstreben. Was sind die Vorteile eines staatlichen Studentendarlehens?Zu den Vorteilen eines bundesstaatlichen Studentendarlehens gehören: • Die Sicherheit, die durch die Garantie der US-Regierung entsteht • Niedrige Zinssätze • Die Möglichkeit, mehrere Darlehen in einer Zahlung zu konsolidieren • Einfacher Zugang zu Geldern, wenn Sie sie benötigen Am wichtigsten ist, ein Bundesdarlehen zu erhalten -besicherter Studentenkredit gibt Ihnen die Gewissheit, dass Sie sich nicht um die Rückzahlung dieser Schulden kümmern müssen - es lohnt sich immer zu überlegen, ob sich eine Bildungsinvestition zu diesen Konditionen lohnt!Muss ich meinen Bundesstudienkredit zurückzahlen?Ja, Sie müssen Ihre staatlich abgesicherten Darlehen irgendwann zurückzahlen, egal wie lange es dauert, bis Sie Ihren Abschluss oder Ihr Studium abgeschlossen haben.Wenn die Rückzahlung Ihrer Kredite aus wirtschaftlichen oder persönlichen Gründen zu schwierig wird, stehen jedoch mehrere Optionen zur Verfügung: Stundung, Stundung, einkommensabhängige Tilgungspläne (IBR) und Insolvenzentlastung. Wenn keine dieser Lösungen für Sie und / oder Ihre Finanzen funktioniert , dann steht Ihnen möglicherweise ein Konkurs nach Kapitel 7 zur Verfügung ... Beachten Sie jedoch, dass dies schwerwiegende Folgen haben kann, nicht nur für Ihre Kreditwürdigkeit, sondern auch für alle ausstehenden Salden Ihrer Bundesstudentendarlehen!Was kann ich tun, wenn ich mich nicht für einen Bundesstudienkredit qualifiziere?Es gibt viele Möglichkeiten, wie Studenten ohne traditionelle finanzielle Ressourcen dennoch ein College besuchen können, ohne auf Geld von Banken oder anderen Kreditgebern zurückgreifen zu müssen - weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden zu Zuschüssen und Stipendien!Kann ich mein Bundesstudentendarlehen während des Studiums verwenden?Ja – die meisten staatlich unterstützten Kredite ermöglichen Kreditnehmern, die derzeit in der Schule eingeschrieben sind (entweder Vollzeit oder Teilzeit), weiterhin Zahlungen zu leisten, während sie am Unterricht teilnehmen.Um ihr Studium jedoch nicht unnötig zu unterbrechen, sollten sich Kreditnehmer mit ihren Kreditgebern beraten, bevor sie Änderungen vornehmen, die sich auf ihre monatlichen Zahlungen auswirken könnten, wie z. Immatrikulationsstatus gemäß Titel IV-Vorschriften?A: Vollzeitimmatrikulation bedeutet, mindestens halbtags immatrikuliert zu sein (12 Credits pro Semester). F: Kann ich meinen Bundesstudienkredit während eines Auslandsstudiums nutzen?A: Ja – die meisten staatlich unterstützten Darlehen ermöglichen Kreditnehmern, die derzeit in der Schule eingeschrieben sind (entweder Vollzeit oder Teilzeit), während ihres Auslandsstudiums weiterhin Zahlungen zu leisten, vorausgesetzt, sie halten mit ihren erforderlichen Studienleistungen Schritt und erfüllen alle anderen von auferlegten Zulassungsvoraussetzungen ihre Kreditgeber. F: Kann ich mein Federal Student Loan verwenden, während ich beim Militär gedient habe?A: Ja – Servicemitglieder können bis zu 20.500 USD pro Jahr an direkt subventionierten Darlehen und direkten nicht subventionierten Darlehen ausleihen, ohne dass ihr aktiver Dienststatus die Berechtigung beeinflusst Statusaktualisierungen in Bezug auf direkt subventionierte und nicht subventionierte Stafford-Darlehen Bei Fragen zu direkt subventionierten und nicht subventionierten Stafford-Darlehen wenden Sie sich bitte an 1- 800-4FEDERAL###Woher weiß ich, ob ich für FedStudentLoans berechtigt bin?"

Es gibt nicht wirklich eine endgültige Antwort, da die Berechtigung von verschiedenen Faktoren wie dem Einkommensniveau der Familie und dem Vermögen usw. abhängt, aber im Allgemeinen gehören zu den Personen, die möglicherweise berechtigt sind, diejenigen, die bereits eine Form der Schuldenkonsolidierung wie Hypotheken usw. haben.

Wie funktionieren Bundesstudiendarlehen?

Bundesstudentendarlehen sind eine Art von Darlehen, das vom Bund garantiert wird.Das bedeutet, dass der Staat den Kredit unterstützt, wenn er nicht zurückgezahlt wird.Der Zinssatz für Bundesstudiendarlehen ist auf 3,4 % festgelegt.

Der Kreditnehmer muss innerhalb von 10 Jahren nach Erhalt des Darlehens mit der Rückzahlung beginnen und regelmäßige Zahlungen leisten, bis das Darlehen vollständig zurückgezahlt ist.Wenn Sie mehr als ein staatliches Studentendarlehen haben, müssen Sie diese zu einem Darlehen zusammenfassen, bevor Sie mit der Rückzahlung beginnen.

Wenn Sie es sich nicht leisten können, Ihre Bundesstudiendarlehen zurückzuzahlen, haben Sie möglicherweise Anspruch auf finanzielle Unterstützung durch die Regierung.Informationen zu verfügbaren Programmen finden Sie auf der Website des Bildungsministeriums.

Wer hat Anspruch auf einen Bundesstudienkredit?

Wie beantrage ich einen Bundesstudienkredit?Was sind die Vorteile eines Bundesstudienkredits?Welche Risiken birgt ein Bundesstudienkredit?Wie viel kostet es, sich über einen Bundesstudienkredit Geld vom Staat zu leihen?Kann ich meine Bundesstudentendarlehen im Konkurs begleichen?Wann erhalte ich meinen Zuschussbescheid und den Stipendienbescheid?Wann ist mein Bundesstudienkredit fällig?Wo finde ich weitere Informationen über Bundesstudentendarlehen?"

Bundesstudentendarlehen sind staatlich unterstützte Darlehen, die Sie möglicherweise zur Finanzierung von Studienkosten verwenden können.Um Anspruch auf ein bundesstaatliches Studentendarlehen zu haben, müssen Sie an einer anerkannten Schule eingeschrieben sein, Ihre erforderlichen Studienleistungen erbracht haben und bestimmte andere Anforderungen erfüllen.

Um einen Bundesstudienkredit zu beantragen, müssen Sie den kostenlosen Antrag auf Bundesstudienbeihilfe (FAFSA) ausfüllen. Die FAFSA ist online oder beim Finanzamt Ihrer Schule erhältlich.Möglicherweise können Sie auch Hilfe beim Ausfüllen des FAFSA von Ihren Eltern oder Erziehungsberechtigten erhalten.

Zu den Vorteilen eines staatlichen Studentendarlehens gehören:

• Niedrige Zinsen – Im Gegensatz zu privaten Krediten, die normalerweise höhere Zinsen haben, haben staatlich garantierte Kredite niedrige Zinsen, die von Ihrer Kreditwürdigkeit abhängen. • Einfachere Rückzahlungsoptionen – Sie können zwischen Standardrückzahlungsplänen und erweiterten Rückzahlungsplänen wählen, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Schulden schneller zu begleichen, indem Sie Ihre monatlichen Schulden reduzieren. • Steuervergünstigungen – Wenn Sie Anspruch auf Steuererleichterungen durch Einkommenssteuern haben, könnte der Erhalt eines staatlich verbürgten Darlehens Ihre Gesamtsteuerbelastung verringern. • Garantierte Auszahlung – Wenn Sie sich vor Abschluss des Studiums von der Schule abmelden, werden allfällige Restguthaben Ihrer bundesstaatlich verbürgten Darlehen dennoch vollständig zurückbezahlt. • Schutz vor Zahlungsausfällen – Wenn Sie Ihre staatlich verbürgten Kredite nicht bezahlen, nachdem sie ausgegeben wurden, aber bevor sie fällig sind, kann die Regierung eingreifen und alle ausstehenden Beträge einziehen. • Zugänglichkeit – Die meisten staatlich garantierten Darlehen sind verfügbar, ohne dass eine Institution wie Banken oder Kreditgenossenschaften durchlaufen werden müssen.Dies bedeutet, dass Kreditnehmer mit schlechter Bonität oder ohne Bankkonto in der Regel einen staatlich abgesicherten Kredit erhalten können.

Mit der Aufnahme eines staatlich abgesicherten Darlehens sind einige Risiken verbunden:

• Zinsen fallen an, während Schulden ausstehen – Auch wenn Sie während der ausstehenden Schulden keine Zahlungen leisten, fallen weiterhin Zinsen an, bis sie vollständig getilgt sind.Diese zusätzlichen Kosten können sich schnell summieren, wenn Sie nicht vorhaben, das gesamte geliehene Geld während des Studiums zu verwenden. • Rückzahlungsoptionen sind möglicherweise nicht verfügbar, wenn sie am dringendsten benötigt werden – Wenn während des Studiums etwas passiert, das Sie daran hindert, die erforderlichen Studienleistungen zu erbringen oder regelmäßig am Unterricht teilzunehmen (z. B. wenn Sie krank werden), könnte die Rückzahlung Ihrer Schulden schwierig werden, wenn die Rückzahlungspläne eine regelmäßige Teilnahme erfordern Klassensitzungen oder das Einreichen von Noten online . In diesen Fällen könnten Kreditgeber stattdessen alternative Vereinbarungen wie erweiterte Rückzahlungspläne anbieten. • Die Nichterfüllung eines staatlich abgesicherten Darlehens kann zur Lohnpfändung und Beschlagnahme von Vermögenswerten führen. Wenn die Rückzahlungen nicht gemäß den zwischen Kreditnehmer und Kreditgeber vereinbarten Bedingungen erfolgen, ist das Bildungsministerium gesetzlich befugt, Einkünfte, Bankkonten und andere Beträge zu beschlagnahmen sonstiges Eigentum im Zusammenhang mit Sammlungstätigkeiten, die gemäß Titel IV Abschnitt 4897(a) genehmigt wurden, von Studenten, die keine zufriedenstellenden akademischen Fortschritte im Sinne ihrer Institution erzielt haben.

Wie viel kann ich mir mit einem Bundesstudienkredit leihen?

Ein bundesstaatliches Studentendarlehen ist eine Art Darlehen, das Sie von der Regierung erhalten können.Sie können bis zu 30.000 US-Dollar pro Jahr leihen, was als Höchstbetrag bezeichnet wird, den Sie leihen können.Der Zinssatz für einen Bundesstudienkredit ist in der Regel niedriger als der Zinssatz für einen privaten Studienkredit.

Sie müssen Ihre Bundesstudienkredite mit Zinsen zurückzahlen.Die Zinssätze für Bundesstudentendarlehen werden vom Kongress festgelegt und ändern sich von Jahr zu Jahr.Die aktuellen Zinssätze betragen 3,4 % für Darlehen für Studenten und 6,8 ​​% für Darlehen für Hochschulabsolventen oder Berufstätige.

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Bundesstudiendarlehen nicht mehr zu bezahlen, müssen Sie das gesamte geliehene Geld zuzüglich aufgelaufener Zinsen zurückzahlen.Wenn Sie mit Ihren staatlichen Studentendarlehen in Verzug geraten, kann Ihre Kreditwürdigkeit beeinträchtigt werden, und es könnte für Sie schwierig werden, in Zukunft eine Hypothek oder andere Finanzprodukte zu erhalten.

Es gibt einige Ausnahmen von den Regeln, wie viel Geld Sie mit einem Studentendarlehen des Bundes leihen können und welche Arten von Schulen Sie für ein Darlehen qualifizieren.Wenn Sie beispielsweise eine berechtigte Schule in Kanada besuchen, können Sie möglicherweise bis zu 20.000 US-Dollar pro Jahr leihen, ohne nachweisen zu müssen, dass Sie in der Lage sein werden, die Schulden zurückzuzahlen.

Es gibt auch einige spezielle Programme, die es Studenten mit Wehrdiensterfahrung oder Veteranen ermöglichen, staatlich subventionierte Stafford-Darlehen anstelle von regulären bundesstaatlichen Studentendarlehen zu erhalten.

Schließlich gibt es mehrere Möglichkeiten, wie Menschen ihre monatlichen Zahlungen reduzieren können, wenn sie staatlich subventionierte Stafford-Darlehen haben.

Wie hoch sind die Zinssätze für Bundesstudiendarlehen?

Wie sieht der Rückzahlungsplan für Studiendarlehen des Bundes aus?Was sind die Vorteile von Studienkrediten des Bundes?Was sind die Nachteile von Studiendarlehen des Bundes?

Bundesstudentendarlehen sind eine Art Darlehen, das von der Regierung kommt.Sie haben feste Zinssätze und je nach Einkommenshöhe unterschiedliche Rückzahlungspläne.

Ab wann muss ich meinen Bundesstudienkredit zurückzahlen?

Wenn Sie das College absolvieren, haben Sie möglicherweise Studiendarlehen des Bundes.Sie müssen Ihr Darlehen so schnell wie möglich nach Ihrem Abschluss zurückzahlen, aber es gibt einige Ausnahmen.Wenn Sie beispielsweise zur Schule gehen und nicht arbeiten, müssen Sie Ihren Kredit möglicherweise erst nach Abschluss der Schule zurückzahlen.Es gibt auch besondere Regeln, wenn Sie ein Militärveteran oder ein Mitglied der Nationalgarde waren.Um mehr über Rückzahlungsoptionen zu erfahren und wann Sie mit der Rückzahlung Ihres Darlehens beginnen müssen, besuchen Sie die Website der Federal Student Aid oder rufen Sie 1-800-4-FEDERAL-AID (1-800-433-3243) an.

Kann ich meine Bundesstudiendarlehenszahlungen aufschieben oder erlassen?

Es gibt einige Möglichkeiten, Ihre Bundesstudiendarlehenszahlungen aufzuschieben oder zu unterlassen.Der gebräuchlichste Weg ist, eine Stundung oder Nachsicht bei Ihrem Kreditdienstleister zu beantragen.Sie können auch eine Härtestundung beantragen, wenn Sie Zeit brauchen, um einen neuen Job zu finden, die Schule abzuschließen oder eine unerwartete finanzielle Notlage zu bewältigen.Wenn Sie sich qualifizieren, kann Ihnen nach 10 Jahren ununterbrochener Rückzahlung bei Direktdarlehen und 25 Jahren ununterbrochener Rückzahlung bei FFEL-Darlehen möglicherweise Ihr gesamter Darlehensbetrag erlassen werden.Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Federal Student Aid oder telefonisch unter 1-800-4-FEDERAL-AID (1-800-433-3243).

Was sind die Folgen eines Zahlungsausfalls bei einem Bundesstudiendarlehen?

Bundesstudentendarlehen gelten als eine der wichtigsten finanziellen Investitionen, die Sie jemals tätigen werden.Wenn Sie jedoch mit Ihrem Kredit in Verzug geraten, kann dies schwerwiegende Folgen haben.

Wenn Sie länger als 270 Tage keine Zahlung für Ihr staatliches Studentendarlehen leisten, kann die Regierung Ihr Darlehen für in Verzug erklären.Dies bedeutet, dass der Kreditgeber alle Ihre Vermögenswerte nimmt und sie verkauft, um die Schulden zurückzuzahlen.Darüber hinaus müssen Sie möglicherweise auch erhebliche Strafen und Zinsen zusätzlich zu dem zahlen, was Sie bereits schulden.

Wenn Sie Fragen zur Funktionsweise von Studiendarlehen des Bundes oder zu möglichen Folgen eines Zahlungsausfalls haben, wenden Sie sich bitte an einen qualifizierten Finanzberater.Sie können Sie durch den Prozess führen und sicherstellen, dass Sie alle Ihre Optionen verstehen, bevor Sie Entscheidungen treffen.

Wie kann ich mit meinem Bundesstudiendarlehen aus dem Zahlungsverzug herauskommen?

Bundesstudentendarlehen gelten als eine der wichtigsten finanziellen Investitionen, die Sie jemals tätigen werden.Wenn Sie jedoch mit Ihrem Darlehen in Verzug geraten, gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um aus dem Zahlungsverzug herauszukommen und Ihre Chancen auf einen Erlass Ihres Darlehens zu verbessern.

Der erste Schritt besteht darin, Ihren Kreditgeber zu kontaktieren und zu versuchen, einen Rückzahlungsplan auszuarbeiten, der sowohl für Sie als auch für ihn funktioniert.Wenn dies nicht möglich ist, müssen Sie möglicherweise Maßnahmen über das Insolvenzsystem der Bundesregierung ergreifen.Diese Option ist nur verfügbar, wenn Sie mit Ihrem Darlehen 180 Tage im Rückstand sind, aber es kann dennoch ein effektiver Weg sein, um aus dem Zahlungsverzug herauszukommen und Ihre Kreditwürdigkeit zu retten.

Wenn alles andere fehlschlägt, müssen Sie möglicherweise einen Antrag auf Insolvenzschutz stellen.Diese Option wird nicht empfohlen, es sei denn, alle anderen Optionen wurden ausgeschöpft, aber sie kann dennoch ein effektiver Weg sein, um aus dem Zahlungsverzug herauszukommen und Ihre Kreditwürdigkeit zu schützen.Denken Sie daran, dass negative Informationen, die während dieser Zeit in Ihrer Kreditauskunft erscheinen, Ihre Fähigkeit, zukünftige Kredite oder Hypotheken zu erhalten, erheblich beeinträchtigen können. Daher ist es wichtig, mit einem qualifizierten Anwalt zu sprechen, bevor Sie Maßnahmen ergreifen, die Ihre finanzielle Stabilität beeinträchtigen könnten.