Was ist der Grund für Chris Evans Rücktritt?

Ausgabezeit: 2022-05-11

Chris Evans zog sich mit 20 von der Schauspielerei zurück

In einer auf Instagram veröffentlichten Erklärung schrieb Evans: „Nach sorgfältiger Überlegung habe ich entschieden, dass dies der richtige Zeitpunkt für mich ist, von meiner Rolle als Captain America zurückzutreten. Ich liebe es, Schauspieler zu sein, und ich liebe es zu arbeiten, aber ich kann es nicht mehr auf dem erforderlichen Niveau tun, ohne mich selbst oder andere in Gefahr zu bringen.“

Evans hat im Laufe seiner Karriere in einer Reihe von Blockbustern mitgespielt, darunter Captain America: The First Avenger (20

  1. Er nannte gesundheitliche Gründe als Hauptgrund für seinen Rücktritt, obwohl er sich auch offen zu den Bewegungen #MeToo und Time’s Up geäußert hat.Evans war einer der ersten hochkarätigen Schauspieler, der sich nach Vorwürfen gegen Harvey Weinstein gegen sexuelle Belästigung und Übergriffe aussprach.
  2. , Avengers: Age of Ultron (20), Thor: Ragnarok (20 und Avengers: Infinity War (20). Er wird als nächstes in Ant-Man and The Wasp zu sehen sein, das am 6. Juli 20 erscheinen soll

Wann ist Chris Evans in den Ruhestand getreten?

Chris Evans zog sich am 20. Juli 2019 von der Schauspielerei zurück.Das gab er über einen Post auf seinem Instagram-Account bekannt.In dem Post schrieb er, dass er „dankbar für jeden Moment“ seiner Zeit in der Branche sei und dankte den Fans für ihre Unterstützung.Evans hatte in den letzten Jahren offen über seinen Wunsch gesprochen, sich auf seine Musikkarriere zu konzentrieren, und sagte, dass er nicht weiter schauspielern wolle, wenn es keinen Spaß machen würde. Er kündigte zunächst an, dass er sich 2018 von der Schauspielerei zurückziehen werde als er eine Erklärung veröffentlichte, in der er sagte: „Nach 15 erstaunlichen Jahren ist es an der Zeit, meinen Umhang aufzuhängen … Ich habe noch so viel mehr zu geben und kann es kaum erwarten, zu sehen, welche neuen Abenteuer vor mir liegen! Ich danke Ihnen allen für Ihre Unterstützung auf diesem Weg – ohne Sie hätte ich es nicht geschafft! Xx.“ Evans ist am besten dafür bekannt, Captain America im Marvel Cinematic Universe zu spielen und hat auch in Filmen wie The Avengers, Thor: Ragnarok und Black Panther mitgespielt.Er wird später in diesem Jahr das nächste Mal in Avengers: Endgame zu sehen sein. (Im Ruhestand) 20. Juli 2019Chris Evans (Captain America)

Das Thema Ruhestand ist für viele Menschen schwierig, darüber nachzudenken oder gar offen zu diskutieren.Für manche Menschen kann der Ruhestand einfach bedeuten, sich eine Auszeit von der Arbeit zu nehmen oder ihre täglichen Aktivitäten ganz aufzugeben; für andere kann es bedeuten, dass sie ihr Leben komplett ändern, indem sie sich von ihrer gewohnten Umgebung entfernen oder jede Form der aktiven Teilnahme an der Gesellschaft aufgeben.Was auch immer seine Definition sein mag, es besteht kein Zweifel, dass der Ruhestand eine Gelegenheit für den Einzelnen bieten kann, über seine vergangenen Erfahrungen nachzudenken und darüber nachzudenken, was vor ihm liegt – sowohl körperlich als auch geistig.

Für Chris Evans – der den größten Teil seines Berufslebens als Schauspieler verbracht hat – stellt der Ruhestand zweifellos eine Chance dar, sich voll und ganz auf seine Musikkarriere zu konzentrieren, die in den letzten Jahren erheblich gewachsen ist.Nach fünfzehn Jahren als Captain America im Marvel Cinematic Universe (MCU) gab Evans bereits 2018 bekannt, dass er beabsichtige, nach Abschluss von Endgame später in diesem Jahr mit der Schauspielerei aufzuhören. Nach der überwältigenden Reaktion der Fans bei der Veröffentlichung von „Avengers: Endgame“ Anfang dieses Jahres (bei der er von der Kritik hoch gelobt wurde) hat sich Evans jedoch entschieden, sich doch nicht ganz zurückzuziehen und wird stattdessen weiterhin sporadisch in MCU-Filmen auftreten, während er sich stärker auf seine Musik konzentriert Karriere nach vorne.

Wie hat die Öffentlichkeit auf Chris Evans Rücktritt reagiert?

Chris Evans zog sich 2019 von der Schauspielerei zurück, nachdem er in mehreren Filmen und Fernsehserien mitgespielt hatte.Die Öffentlichkeit reagierte mit gemischten Gefühlen auf seinen Rücktritt, manche waren traurig, dass er kein Schauspieler mehr war, andere freuten sich über seinen Abgang.Einige Leute spekulierten, dass Evans sich zurückgezogen hatte, weil er mit der Regie der Marvel Studios-Filme unzufrieden war, aber dies wurde nicht bestätigt.Ungeachtet des Grundes für seinen Rücktritt wird Evans immer als einer der beliebtesten Schauspieler in der Geschichte Hollywoods in Erinnerung bleiben.

Wie war die Karriere von Chris Evans vor seiner Pensionierung?

Chris Evans ist ein britischer Schauspieler und Komiker.Er begann seine Karriere als Stand-up-Comic in Großbritannien, bevor er Rollen in Fernsehsendungen wie Doctor Who und The Office ergatterte.2011 spielte er in dem Blockbuster „X-Men: First Class“ mit, was ihn zu einem bekannten Namen machte.Seitdem hat er sich von der Schauspielerei zurückgezogen, um sich auf seine Comedy-Karriere zu konzentrieren. Was sind einige der beliebtesten Projekte von Chris Evans?Chris Evans ist vor allem für seine Rollen in Filmen wie „X-Men: First Class“ und „Captain America: The Winter Soldier“ bekannt.Er hat auch in mehreren erfolgreichen Fernsehserien mitgewirkt, darunter Arrested Development und How I Met Your Mother. Wie hat sich Chris Evans von der Schauspielerei zurückgezogen?Chris Evans zog sich von der Schauspielerei zurück, weil er sich auf seine Comedy-Karriere konzentrieren wollte.Er sagt, dass er nicht als Schauspieler typisiert werden möchte und stattdessen neue Dinge ausprobieren möchte. Ist Chris Evans immer noch als Komiker aktiv?Ja, Chris Evans ist immer noch als Komiker aktiv.Er tourt regelmäßig und hat mehrere erfolgreiche Alben veröffentlicht.Was war Ihr Lieblingsprojekt von Chris Evans?Ich habe X-Men: First Class geliebt, weil es so ein aufregender Film war, ihn anzusehen!Es war großartig, ihn neben Ian McKellens Magneto als Professor Charles Xavier spielen zu sehen.

Was hat Chris Evans nach seiner Pensionierung gemacht?

Chris Evans zog sich 2018 nach einer jahrzehntelangen Karriere von der Schauspielerei zurück.Seitdem konzentriert er sich auf seine Musikkarriere und tourt derzeit um die Welt.Im Ruhestand hat Chris auch begonnen, an verschiedenen Projekten außerhalb der Schauspielerei zu arbeiten, wie zum Beispiel das Schreiben und Regieführen von Filmen.

Nachdem er sich von der Schauspielerei zurückgezogen hatte, zog Chris Evans nach Los Angeles, um sich auf seine Musikkarriere zu konzentrieren.Er veröffentlichte 2019 sein erstes Album und tourt derzeit um die Welt.Neben seiner Musikkarriere hat Chris auch begonnen, an verschiedenen Projekten außerhalb der Schauspielerei zu arbeiten, wie zum Beispiel das Schreiben und Regie führen von Filmen.

Insgesamt zog sich Chris Evans nach einer erfolgreichen 10-jährigen Karriere mit Rollen in einigen der größten Blockbuster aller Zeiten, darunter Captain America: Civil War und Avengers: Infinity War, von der Schauspielerei zurück.Er arbeitet weiterhin an verschiedenen Projekten außerhalb der Schauspielerei, während er mit seiner Frau Samantha Smith und ihren beiden Kindern in Los Angeles lebt.

Wie hat sich Chris Evans Leben seit seiner Pensionierung verändert?

Seit er sich 2003 vom professionellen Wrestling zurückgezogen hat, hat Chris Evans ein ruhigeres Leben genossen.Er hat sich vom Rampenlicht entfernt und verbringt seine Zeit mit Reisen, Zeit mit der Familie und Schreiben.Er arbeitet auch weiterhin als Schauspieler und tritt in Filmen wie X-Men: First Class und Captain America: The Winter Soldier auf.In Bezug auf seine Karriere scheint der Ruhestand für Evans sehr gut gewesen zu sein – er ist jetzt einer der erfolgreichsten Schauspieler Hollywoods.

Was vermisst Chris Evans am meisten an seiner Karriere?

Chris Evans zog sich 2019 von der Schauspielerei zurück.Er sagte gegenüber The Guardian, dass er das „Gemeinschaftsgefühl“ vermisse, das er empfand, als er am Set arbeitete und mit seinen Schauspielkollegen interagierte.Er erwähnte auch, dass er die Gelegenheit verpasst, neue Fähigkeiten zu erlernen und neue Projekte zu erkunden.

Wie hoch ist das Vermögen von Chris Evans?

Chris Evans ist ein pensionierter Schauspieler.Er hat ein Nettovermögen von 10 Millionen Dollar.Evans wurde am 17. Juli 1981 in Cardiff, Wales, geboren.Er begann seine Karriere als Kinderschauspieler und trat in Fernsehsendungen wie „Boys from the Blackstuff“ und „The Young Ones“ auf.2002 spielte er in dem Film „Die Hochzeit meines besten Freundes“ mit.Evans' bahnbrechende Rolle kam 2004, als er die Titelfigur in dem Film „Spider-Man“ spielte.Seitdem hat er in vielen Filmen und Fernsehsendungen mitgewirkt, darunter „Captain America: The First Avenger“, „Thor: The Dark World“ und „Avengers: Age of Ultron“.Evans hat auch Peter Parker/Spider-Man in der Zeichentrickserie „Ultimate Spider-Man“ geäußert.Im Jahr 2015 spielte Evans als Steve Rogers/Captain America in Marvels Blockbuster-Verfilmung von Captain America: Civil War.Nach der Veröffentlichung von Civil War wurde bekannt gegeben, dass Evans seine Rolle als Captain America für Avengers: Infinity War aufgrund von Terminkonflikten mit der Thrillerserie American Gods seiner neuen Fernsehsendung Starz nicht wiederholen würde .Bis jetzt ist nicht bekannt, ob oder wann Evans zurückkehren wird, um wieder Captain America zu spielen.

Wie viel Geld hat Chris Evans während seiner Karriere verdient?

Chris Evans ist im Ruhestand.Er verdiente während seiner Karriere insgesamt 55 Millionen Dollar.Dazu gehören Gehalt, Prämien und andere Einkünfte aus seiner Schauspielarbeit.Evans begann Ende der 1990er und Anfang der 2000er Jahre als Kinderschauspieler.Er spielte in mehreren TV-Shows und Filmen mit, bevor er seinen großen Durchbruch als Captain America im Marvel Cinematic Universe (MCU) feierte. Evans spielte die Rolle in sechs Filmen zwischen 2011 und 2019.Nachdem er das MCU verlassen hatte, spielte er in mehreren kleineren Projekten mit, bevor er 2020 in den Ruhestand ging.