Was veranlasste Ben Roethlisberger, an den Ruhestand zu denken?

Ausgabezeit: 2022-05-11

Ben Roethlisberger ist seit über einem Jahrzehnt ein dominanter Spieler in der NFL, und im Alter von 33 Jahren fühlt es sich an, als würde seine Zeit zu Ende gehen.Er gab Anfang dieses Jahres bekannt, dass er nach der Saison 2021 in den Ruhestand gehen wird, und es gibt mehrere Faktoren, die ihn zu dieser Entscheidung geführt haben.

In erster Linie erleidet Roethlisberger einige altersbedingte Verletzungen.Aufgrund verschiedener Knieprobleme in den letzten Saisons hat er die Zeit verpasst, und obwohl er immer noch in der Lage ist, auf hohem Niveau zu spielen, ist klar, dass seine Tage als Elite-Quarterback gezählt sind.

Zweitens möchte Roethlisberger nicht, dass seine Karriere von einer schlechten Saison oder einer verletzungsgeplagten Saison geprägt wird.Er möchte mit vielen weiteren erfolgreichen Saisons, die in ihm verbleiben, auf eine hohe Note hinausgehen.

Schließlich glaubt Roethlisberger einfach nicht, dass er körperlich noch etwas im Tank hat.An diesem Punkt seiner Karriere würde er lieber aus dem Spiel aussteigen und wissen, dass er alles gegeben hat, was er hatte, als aus Angst vor Verletzungen oder schlechten Leistungen weiterzuspielen.Während der Rücktritt noch nicht sicher ist – insbesondere angesichts der Tatsache, wie unberechenbar Fußball sein kann – scheint Ben Roethlisberger bereit zu sein, nach der Saison 2021 aufzuhören.

Wie ernst meint es Roethlisberger mit dem Rücktritt?

Es steht außer Frage, dass Ben Roethlisberger einer der talentiertesten und erfolgreichsten Quarterbacks der NFL-Geschichte ist.Es wurde jedoch spekuliert, dass er nach der Saison 2021 in den Ruhestand gehen könnte.Es ist zwar unklar, ob er dies tatsächlich vorhat, aber es ist erwähnenswert, dass er die Möglichkeit nicht ausgeschlossen hat.Sollte sich Roethlisberger entscheiden, nach 2021 in den Ruhestand zu gehen, wäre dies ein großer Verlust für die Pittsburgh Steelers und die NFL insgesamt.

Während sein Alter (35) bei seiner Entscheidungsfindung ein Faktor sein könnte, war Roethlisberger immer klar, dass er den Fußball liebt und was er mit seiner Karriere anfangen möchte.Er hat oft gesagt, dass er nicht ewig spielen möchte, sondern das Spielen genießen möchte, solange er kann.Wenn Roethlisberger nach 2021 in den Ruhestand geht, wäre dies angesichts all dessen, was er in der NFL erreicht hat, eine unglaubliche Leistung.Er wird als einer der größten Quarterbacks in der Geschichte der Liga und als einer der legendärsten Athleten Pittsburghs aller Zeiten in Erinnerung bleiben.

Wenn Roethlisberger in den Ruhestand geht, wer wird der Starting Quarterback der Steelers sein?

Wenn es um die Pittsburgh Steelers geht, ist der Quarterback Ben Roethlisberger zweifellos einer der legendärsten Spieler der Teamgeschichte.Er ist seit 2004 bei den Steelers und hat sie zu vier Super Bowl-Auftritten (zwei Siege) sowie zu einer Reihe anderer Playoff-Auftritte geführt.

Roethlisbergers Zeit in Pittsburgh neigt sich jedoch möglicherweise dem Ende zu.Der 36-Jährige hat bereits angekündigt, dass er 2020 verletzungsbedingt nicht spielen wird, und viele spekulieren, dass er Ende 2021 zurücktreten könnte.Wer wird in diesem Fall der Starting Quarterback der Steelers?

Es gibt ein paar Kandidaten für diese Rolle, aber derzeit scheint keiner wahrscheinlich.An erster Stelle auf der Liste steht Landry Jones, der von Pittsburgh unter Vertrag genommen wurde, nachdem er die letzte Saison bei den Cleveland Browns verbracht hatte.Jones hat Erfahrung in großen Spielen – einschließlich der Führung der Steelers zum Sieg über New England im Super Bowl XLIII –, sodass er bei Bedarf nahtlos in Roethlisbergers Fußstapfen treten könnte.Jones hatte jedoch während seiner Zeit bei Pittsburgh in der vergangenen Saison auch einige Probleme und wird möglicherweise nicht als langfristige Lösung für den Quarterback angesehen.

Eine weitere mögliche Option ist Joshua Dobbs, der 2017 von Pittsburgh eingezogen wurde, aber aufgrund von Verletzungen von Starter Ben Roethlisberger und Backup Josh Dobbs bis 2018 keine Aktion sah.Dobbs zeigte während seiner begrenzten Spielzeit in der vergangenen Saison brillante Blitze und könnte sich später zu einem hochwertigen NFL-Starter entwickeln, wenn er mehr Möglichkeiten erhält.Es ist jedoch noch zu früh, um zu sagen, ob er eine Startrolle in einem NFL-Team in Vollzeit übernehmen kann oder nicht.

Der letzte Kandidat für diese Position ist Mason Rudolph – obwohl es erwähnenswert ist, dass Rudolph in der vergangenen Saison nur sparsam für Oklahoma State gespielt hat, da er Verletzungssorgen hatte, die sich aus mehreren Gehirnerschütterungen ergaben, die er sich beim Highschool-Fußball zugezogen hatte.Es ist unklar, wie viel Rost Rudolph abschütteln müsste, bevor er für einen NFL-Startjob bereit ist, daher bleibt ungewiss, ob er nächstes Jahr eine Chance hat, Roethlisbergers Nachfolger in der Offensive zu werden.

Wie würde sich der Rücktritt auf das Vergehen der Steelers auswirken?

Wenn es um die Pittsburgh Steelers geht, gibt es niemanden, der wichtiger ist als Quarterback Ben Roethlisberger.Der 34-Jährige ist seit 2004 im Team und hat es zu sechs AFC-Meisterschaften und zwei Super-Bowl-Teilnahmen geführt.Für Big Ben steht jedoch der Ruhestand bevor.

Wenn er Ende 2021 in den Ruhestand geht, wäre dies ein großer Verlust für die Steelers-Offensive.Roethlisberger war einer der beständigsten Quarterbacks in der NFL-Geschichte und seine Abwesenheit war in der gesamten Liga zu spüren.Sein Mangel an Mobilität wird Backup Landry Jones wahrscheinlich zu mehr Action zwingen, was nicht ideal ist, da Jones als Starter nicht viel versprochen hat.Ohne Roethlisberger, die Antonio Brown und JuJu Smith-Schuster, die beide zu den besten Receivern in der NFL-Geschichte gehören, werfen, wird Pittsburghs Offensive mächtig zu kämpfen haben.

Es bleibt abzuwarten, ob Roethlisberger Ende 2021 in den Ruhestand gehen wird oder ob er weiterspielen wird, bis er physisch nicht mehr auf Elite-Niveau mithalten kann, aber so oder so würde sein Abgang erhebliche Auswirkungen auf die Offensive von Pittsburgh haben.

Wer würde am meisten von Röthlisbergers Rücktritt profitieren?

Wer würde am meisten profitieren, wenn Ben Roethlisberger in den Ruhestand geht?

In erster Linie wären die Pittsburgh Steelers sehr erleichtert.Roethlisberger ist seit über einem Jahrzehnt ihr Franchise-Quarterback und sein Abgang würde ein riesiges Loch in ihrer Offensive hinterlassen.Zweitens, wenn Roethlisberger Ende 2021 in den Ruhestand geht, wird er in 19 Spielzeiten gespielt haben, was ein NFL-Rekord ist.Drittens, wenn Roethlisberger beschließt, über 2021 hinaus weiterzuspielen, besteht kein Zweifel daran, dass er auf dem freien Markt hohe Gehälter erzielen kann.Schließlich würde jedes Team, das ihn verpflichtet, einen der besten Quarterbacks in der NFL-Geschichte erben.

Besteht die Chance, dass Roethlisberger seine Rücktrittsentscheidung ändert?

Auf diese Frage gibt es keine definitive Antwort, da der Rücktrittsentscheid von Ben Roethlisberger noch offen ist.Es gibt jedoch mehrere Faktoren, die ihn dazu bringen könnten, seine Meinung über den Ruhestand im Alter von 41 Jahren zu ändern.Zuallererst hat Roethlisberger in seiner Karriere schon viel erreicht – er hat zwei Super Bowls gewonnen und wurde zweimal zum MVP gekürt.Außerdem ist er erst 31 Jahre alt und hat noch viel guten Fußball in sich.Wenn Roethlisberger das Gefühl hat, noch ein paar Saisons auf hohem Niveau spielen zu können, ist es möglich, dass er sich entscheidet, nach 2021 in den Ruhestand zu gehen, anstatt eine Verletzung oder das Alter zu riskieren, die seinen Tribut fordern.Allerdings ist nichts sicher und wir müssen nur abwarten, was nächstes Jahr passiert.

Wie würde sich der Ruhestand auf Roethlisbergers Vermächtnis auswirken?

Der Ruhestand würde Ben Roethlisbergers Vermächtnis in mehrfacher Hinsicht beeinflussen.Erstens würde es wahrscheinlich das Ende seiner illustren Karriere als einer der am meisten dekorierten Quarterbacks in der Geschichte der NFL bedeuten.Zweitens könnte der Rücktritt zu einer geringeren Rolle im Kader der Steelers und möglicherweise zu weniger Geld in seinem zukünftigen Vertrag führen.Schliesslich könnte der Rücktritt auch als Zeichen dafür gewertet werden, dass Röthlisberger nicht mehr in Bestform ist und womöglich nicht mehr viel zu geben hat.Aller Wahrscheinlichkeit nach ist jedoch keines dieser Ergebnisse sicher und hängt weitgehend davon ab, wie sich Roethlisberger körperlich und geistig fühlt, wenn er sich entscheidet, in den Ruhestand zu gehen.Unabhängig davon, was passiert, wird der Rücktritt von Roethlisberger ein wichtiges Kapitel in der Sportgeschichte von Pittsburgh sein.

Wären andere Teams daran interessiert, Roethlisberger zu verpflichten, wenn er Free Agent würde?

Es steht außer Frage, dass andere Teams daran interessiert wären, ihn zu verpflichten, falls sich Ben Roethlisberger entscheidet, am Ende der Saison 2021 in den Ruhestand zu gehen.Er war einer der erfolgreichsten Quarterbacks in der NFL-Geschichte und hat noch viel zu geben.Es ist jedoch auch erwähnenswert, dass Roethlisberger Pittsburgh möglicherweise noch nicht verlassen möchte.Die Steelers haben ein starkes Team und sind unter dem neuen Cheftrainer Mike Tomlin auf dem richtigen Weg. Es gibt also keine Garantie, dass er weitermachen würde, wenn er sich entscheidet, nach der nächsten Saison in den Ruhestand zu gehen.Wenn Roethlisberger sich entscheidet, nach 2021 in den Ruhestand zu gehen, wird seine Nummer wahrscheinlich von den Steelers in den Ruhestand versetzt und er wird als einer der größten Quarterbacks in die NFL-Geschichte eingehen.

Wie viel Geld würden die Steelers sparen, wenn Roethlisberger in Rente gehen würde?

Wenn Ben Roethlisberger 2021 in den Ruhestand gehen würde, würden die Steelers im Laufe seines Vertrags geschätzte 24 Millionen US-Dollar sparen.Diese Berechnung basiert auf einer Reihe von Faktoren, darunter, wie viel Geld Roethlisberger voraussichtlich im Jahr 2021 verdienen wird und ob er vor oder nach dieser Saison in den Ruhestand geht.Wenn Roethlisberger nach 2021 in den Ruhestand geht, würden die Steelers weitere 8 Millionen Dollar sparen.

Unter der Annahme, dass Roethlisberger nicht vor 2021 in den Ruhestand geht, gibt es bei der Schätzung, wie viel Geld er bei seinem Vertrag sparen wird, einige Dinge zu beachten.Zunächst ist es wichtig zu berücksichtigen, wie viele Jahre sein aktueller Vertrag noch läuft (

Wenn Roethlisberger beispielsweise dieses Jahr in den Ruhestand gehen und alle fünf Jahre seines aktuellen Vertrags nicht unterschrieben bleiben würde (was bedeutet, dass er bis zu 70 Millionen US-Dollar von den Steelers hätte erhalten können), hätten sie 2020 15 Millionen US-Dollar und 202 9 Millionen US-Dollar gespart

  1. . Zweitens lohnt es sich zu überlegen, wie hoch die Gehaltsobergrenze für jedes Vertragsjahr wäre, wenn er jetzt in den Ruhestand gehen würde (. Schließlich können wir diese Zahlen verwenden, um zu berechnen, wie viel Geld die Steelers sparen würden, wenn sie ihn zu verschiedenen Zeitpunkten während seines Vertrags in den Ruhestand versetzen würden (.
  2. Wenn er nächstes Jahr in den Ruhestand gehen und drei Jahre seines aktuellen Vertrags nicht unterschrieben lassen würde (was bedeutet, dass er bis zu 35 Millionen US-Dollar von den Steelers hätte erhalten können), hätten sie 2020 10 Millionen US-Dollar und 202 5 Millionen US-Dollar gespart Punkt zwischen jetzt und 2021, aber noch vier verbleibende Jahre für seinen aktuellen Vertrag hatte (was bedeutet, dass er von den Steelers bis zu 475 Millionen US-Dollar hätte erhalten können), hätten sie bis 2024 jedes Jahr zusätzliche 2 Millionen US-Dollar gespart (insgesamt 24 US-Dollar). Insgesamt würde der Rücktritt von Ben Roethlisberger in diesem oder im nächsten Jahr zu Nettoeinsparungen für die Pittsburgh Steelers von etwa 24 Millionen US-Dollar über 5 Saisons führen – eine beträchtliche Summe angesichts ihrer Gehaltsobergrenze sowie anderer dringender Bedürfnisse in ihrem Kader. (https:/ /www.si.com/nfl/2018/12/01/ben-roethlisbergers-retirement-pittsburgh-steelers(https://www647746dcf49b8(https://www.cbssports.com/nfl/news/story/_/id /24927362/report-ben-roethlisbergers-contract-with-the-steelers-can-reduced/?src=hash&ref_src=twsrc%5Etfw(http://profootballtalk.nbcsports.com/2017/11/25/reportcard- theresashielspatriotscompeteagainsttopquarterbacksinqb/#postcomment(https://www .numberfire .com/-howmuchwillbenroet hisbergeretireforin2021?analysis#!/articles/-howmuchwillbenroet hisbergeretireforin2021?analysis(https://twitterstaticc om/_DSC_0053_zjxg/.embedly?key=AIzaSyDGKZSVl (http://profootballtalk.nbcsports.

Was sind einige mögliche Nachteile des Ruhestands für Roethlisberger?

Zu den möglichen Nachteilen des Rücktritts von Pittsburgh Steelers Quarterback Ben Roethlisberger gehört die Tatsache, dass er möglicherweise nicht genug Zeit hat, um sich seiner Leidenschaft, dem Fußball, zu widmen.Wenn er außerdem vor Ablauf seines Vertrags im Jahr 2021 in den Ruhestand geht, würde er wahrscheinlich Millionen von Dollar an Gehältern und Boni verlieren.Schließlich besteht das Risiko, dass er bei einem vorzeitigen Ausscheiden an Leistungseinbußen oder Verletzungen erleiden könnte.

Was denken die Teamkollegen von Roethilsberger über seinen Rücktritt?12. Wie würden die Fans reagieren, wenn Roethelisberger sich entscheiden würde, sich zurückzuziehen?13. Was bedeutet das für die Zukunft der Pittsburgh Steelers?

14. Wie stehen die Chancen, dass Röthlisberger 2021 in den Ruhestand geht?15.Was sind die möglichen Gründe für seinen Rücktritt?16.Was bedeutet das für die Zukunft der Steelers?17.Wie wird Pittsburgh Roethlisberger in seinem Kader ersetzen?18.Besteht die Möglichkeit, dass Roethlisberger nach seinem Rücktritt wieder ins Spiel zurückkehrt?19.Was denken NFL-Analysten über Bens Entscheidung, sich zurückzuziehen?20.Wird sich dies auf die Playoff-Chancen der Steelers im Jahr 2021 auswirken?21.Wer wird Bens Nachfolger als Starting Quarterback der Pittsburgh Steelers?22.Was bedeutet das für Big Bens Vermächtnis in der NFL23. Glauben Sie, dass er als einer der größten Quarterbacks in der NFL-Geschichte in Erinnerung bleiben wird24.?Ändert dies Ihre Meinung über ihn25.?Glaubst du, er hat einen Fehler gemacht, indem er sich zurückzog26.?Wie könnten die Dinge anders gewesen sein, wenn er sich entschieden hätte, weiterzuspielen27.?Besteht die Möglichkeit, dass er zurückkommt und wieder spielt28.?Wenn ja, wann29.?Möchten Sie ihn zurückkommen sehen und spielen30.?Teilen Sie uns Ihre Meinung zum Rücktritt von Ben Roethlisberger mit

Es besteht kein Zweifel, dass der Quarterback der Pittsburgh Steelers, Ben Roethlisberger, laut mehreren Berichten aus der ganzen Liga plant, irgendwann in der Saison 2021 in den Ruhestand zu gehen (siehe hier und hier). Diese Nachricht hat verständlicherweise bei seinen Teamkollegen und Fans gleichermaßen für Aufsehen gesorgt, und viele fragen sich, was dies sowohl für seine individuelle Karriere als auch für die Zukunft seines Teams bedeutet.

Angesichts all dieser Fragen hielten wir es für hilfreich, einige Informationen darüber zusammenzustellen, wie alle Beteiligten über den möglichen Rücktritt von Big Ben denken – von denen, die ihm am nächsten stehen (seine Teamkollegen), bis hin zu gelegentlichen Beobachtern in Fußballkreisen.

Zunächst einmal glauben die meisten Teamkollegen von Roethlisberger, dass er eine weise Entscheidung getroffen hat, nicht weiterzuspielen – wobei mehrere verschiedene körperliche Einschränkungen als Schlüsselfaktoren für seine Entscheidung anführen (siehe hier und hier). Tatsächlich gingen mehrere Spieler sogar so weit zu sagen, dass sie nicht wollten, dass er zurückkehrt, sollte er später diese Option wählen (siehe hier).

Abgesehen davon gibt es zweifellos eingefleischte Fans da draußen, die es vermissen werden, wenn „The Steeler King“ sonntags Schnappschüsse macht – besonders wenn man bedenkt, wie dominant er während eines Großteils seiner illustren Karriere war (siehe hier und hier). Während es unklar bleibt, wie diese Personen genau reagieren werden, wenn sie von den Plänen von Big Ben erfahren, kann man mit Sicherheit sagen, dass nicht alle begeistert darüber sind, was dies für Pittsburghs Zukunftsaussichten bedeuten könnte (siehe hier und hier).