Was veranlasste Jada, sich zurückzuziehen?

Ausgabezeit: 2022-09-21

Es gibt einige Gründe, warum Jada sich entschieden haben könnte, sich zurückzuziehen.Vielleicht hat sie das Gefühl, dass sie den Höhepunkt erreicht hat und will nicht weitermachen, oder vielleicht will sie einfach nur einen Tapetenwechsel.Was auch immer der Grund ist, es ist definitiv etwas, worüber Jada eine Weile nachgedacht und die Entscheidung getroffen hat, damit weiterzumachen.

Wie steht sie zum Rücktritt?

Als Jada Fire in den Ruhestand ging, empfand sie eine Mischung aus Emotionen.Einerseits freute sie sich darauf, mehr Zeit mit ihrer Familie und ihren Freunden zu verbringen.Andererseits war sie traurig, ihren Job als Moderatorin bei WGN-TV in Chicago aufzugeben.

Jada sagt, dass sie nicht aus Alters- oder Gesundheitsgründen in den Ruhestand gegangen ist.Sie beschloss, sich zurückzuziehen, weil sie sich auf ihr Privatleben und ihre Wohltätigkeitsarbeit konzentrieren wollte.

Obwohl der Rücktritt für Jada bittersüß ist, ist sie dankbar für all die Erfahrungen und Erinnerungen, die sie während ihrer Karriere gemacht hat.Sie sagt, es sei eine Ehre und ein Privileg gewesen, bei WGN-TV zu arbeiten und Teil der dortigen Gemeinschaft zu sein.

Was hat sie im Ruhestand vor?

Jada Pinkett Smith gab in einer Erklärung auf ihrer Website ihren Rücktritt von der Schauspielerei und Regie bekannt.Sie sagte, sie plane, sich auf Philanthropie zu konzentrieren, zu schreiben und Zeit mit ihrer Familie zu verbringen.Jada ist seit über zwei Jahrzehnten eine einflussreiche Stimme in der afroamerikanischen Gemeinschaft und sie plant, ihre Plattform weiterhin zu nutzen, um anderen zu helfen.Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin und Regisseurin ist Jada auch Musikerin und Unternehmerin.Sie gründete das Jada Pinkett Smith Institute for Human Rights, das sich weltweit für soziale Gerechtigkeit einsetzt.Ihre Arbeit in der Philanthropie wird es ihr ermöglichen, noch mehr zurückzugeben, als sie bereits hat.Jada ist eine der erfolgreichsten farbigen Frauen der Unterhaltungsgeschichte und wird von Fans überall vermisst.

Wie lange hatte sie geplant, sich zurückzuziehen?

Jada Fire zog sich Anfang 2019 von der WWE zurück.Sie hatte schon seit einiger Zeit geplant, sich zurückzuziehen, aber nach ihrem Match gegen Asuka bei WrestleMania 34 traf sie die Entscheidung, sich früher zurückzuziehen.Jada hat erklärt, dass sie mehr Zeit mit ihrer Familie verbringen und sich auf andere Interessen außerhalb des Wrestlings konzentrieren möchte.Sie arbeitet auch an einem Buch über ihr Leben als Wrestlerin und plant, nach ihrer Pensionierung ein Fitnessprogramm zu starten.

Warum hat sie sich jetzt entschieden, in Rente zu gehen?

Jada Fire zog sich im Mai 2019 von ihrer Rolle als Moderatorin von The View zurück.Sie machte die Ankündigung auf Instagram und schrieb, dass sie „entschieden habe, dass dies der richtige Zeitpunkt ist“.

In einer Erklärung gegenüber EW sagte Jada: „Ich habe einige Zeit darüber nachgedacht und ich denke, jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um in den Ruhestand zu gehen. Ich bin so dankbar, seit über 20 Jahren ein Teil von The View zu sein, und ich Ich möchte meiner großartigen Besetzung und Crew danken, die dazu beigetragen haben, jede einzelne Show unvergesslich zu machen."

Jadas Entscheidung fällt, nachdem sie zwei Jahrzehnte lang eine der beliebtesten Talkshows Amerikas moderiert hat.Während ihrer Amtszeit interviewte sie Weltführer, moderierte Modenschauen und nahm sich kontroverser Themen an.Es waren jedoch ihre Interaktionen mit den Zuschauern, an die sie sich wahrscheinlich am liebsten erinnern wird.Jada war bekannt für ihre herzliche Persönlichkeit und ihren bodenständigen Stil.Ihre letzte Folge wurde am 15. Mai 2019 ausgestrahlt.

Was sagt ihr Mann zu ihrer Entscheidung, in den Ruhestand zu gehen?

Jada Fire zog sich am 31. Dezember 2017 von ihrem Job als Nachrichtensprecherin bei Fox 5 in New York City zurück.Ihr Ehemann David Hogg hat in einem Interview mit The Hollywood Reporter seine Meinung zu ihrer Entscheidung, sich zurückzuziehen, geäußert.

"Ich finde es toll,"Hogg sagte über den Ruhestand seiner Frau. „Sie hat so viel für diese Bewegung getan und verdient eine Auszeit.“

Hogg fuhr fort, dass er alle Entscheidungen unterstützt, die Jada in Bezug auf ihre Gesundheit und ihr Glück trifft.Er fügte hinzu, dass er gerne bei allem helfen würde, was sie als nächstes tun würde.

Es ist unklar, was Jada als nächstes plant, nachdem sie sich von ihrem Job als Nachrichtensprecherin bei Fox 5 in New York City zurückgezogen hat.Es scheint jedoch wahrscheinlich, dass sie weiterhin an ihrer Aktivismusarbeit arbeiten und Zeit mit ihrem Ehemann David Hogg verbringen wird.

Ihre Kinder – sind sie damit einverstanden?

Ist Jada Fire in Rente gegangen?

Jada Fire zog sich im März 2018 von ihrer Rolle als Fernsehmoderatorin zurück.Dies kam für viele überraschend, da sie seit über 20 Jahren beim Netzwerk war und als eine der beliebtesten Moderatoren galt.Es scheint jedoch, dass ihr Ruhestand nicht ganz freiwillig war – Berichten zufolge wurde Jada von ihrem Job entlassen, nachdem sie sich geweigert hatte, einen Vertrag zu unterzeichnen, der sie für weitere zwei Jahre auf Sendung gehalten hätte.Ihre Kinder – Sohn Jarad und die Töchter Jasmine und Jaden – haben sich seitdem öffentlich für ihre Mutter ausgesprochen und darauf bestanden, dass sie mit ihrer Entscheidung, sich zurückzuziehen, einverstanden sind.Obwohl dies für sie alle eindeutig ein emotionales Thema ist, scheinen sie insgesamt gut mit den Nachrichten umzugehen.

Ist sie finanziell bereit für den Ruhestand?

Jada Fire zog sich 2017 von Dancing with the Stars zurück.Seitdem arbeitet sie an ihrer eigenen Tanzshow, die diesen Herbst ausgestrahlt wird.Die 39-Jährige hat Berichten zufolge in ihren DWTS-Tagen ein Vermögen gemacht und möchte dieses Geld nun in andere Unternehmungen investieren.

Fire sagt, sie sei „auf den Ruhestand eingestellt“ und habe keine unmittelbaren Pläne, auf die Tanzfläche zurückzukehren.Ein zukünftiges Comeback schloss sie jedoch nicht aus: „Ich weiß nicht, ob ich es jemals wieder tun werde, aber ich würde so etwas gerne machen, weil es so eine erstaunliche Erfahrung war und ich so viel über mich selbst gelernt habe.“

Basierend auf diesen Aussagen können wir sagen, dass Jada Fire finanziell für den Ruhestand gerüstet ist.Sie hat viel Geld aus ihren Dancing with the Stars-Tagen gespart, sowie Investitionen, die sie seitdem getätigt hat.Auch wenn sie nicht vorhat, in absehbarer Zeit auf die Bühne zurückzukehren, fühlt sie sich definitiv wohl damit, bequem von ihren früheren Einnahmen zu leben.

Ist sie gesundheitlich in guter Verfassung, um den Ruhestand genießen zu können?

Wenn es um den Ruhestand geht, sind viele Menschen unsicher, was sie tun sollen.Jada Fire ist da keine Ausnahme.Sie ist seit über zwei Jahrzehnten in der Unterhaltungsindustrie tätig und weiß, dass sie gesundheitlich nicht in bester Verfassung ist.In den Ruhestand möchte sie aber noch nicht, denn die Arbeit macht ihr immer noch Spaß.

Feuer war schon immer ein Arbeitstier und ihre Karriere hat sie um die ganze Welt geführt.Sie begann als Model und wechselte dann zur Schauspielerei.Ihre erste Rolle war in der Show „The Fresh Prince of Bel-Air“, wo sie die Freundin von Carlton Banks, Vanessa Huxtable, spielte.Seitdem hat sie in Filmen wie „Belly“ und „Fruitvale Station“ mitgespielt, die beide von der Kritik hoch gelobt wurden.

Trotz ihrer erfolgreichen Karriere gibt Fire zu, dass ihre Gesundheit während der Dreharbeiten zu diesen Filmen aufgrund langer Arbeitszeiten und wenig Ruhe nie gut war.Tatsächlich wäre sie während eines Drehs für „Fruitvale Station“ fast an einer allergischen Reaktion auf etwas gestorben, das ihr ins Essen gegeben wurde.Heutzutage achtet sie jedoch besser auf sich selbst, indem sie sich gesund ernährt und jede Nacht viel Schlaf bekommt.

Insgesamt sagt Fire, dass der Ruhestand zwar konzeptionell nett ist, aber wirklich schwer durchzuziehen ist, weil man nie weiß, wann man für ein anderes Projekt oder eine andere Filmrolle wieder in Aktion gerufen wird!Vorerst plant Jada jedoch, sich eine Auszeit zu nehmen, nachdem sie ihr aktuelles Projekt abgeschlossen hat, bei dem es sich um eine Serie namens „Queen Sugar“ handelt, die im EIGENEN Netzwerk ausgestrahlt wird.

Welche Auswirkungen wird ihr Ruhestand auf ihr Unternehmen/ihr Team haben?

Jada Fire trat im März dieses Jahres von ihrer Rolle als CEO ihres Unternehmens zurück.Sie ist seit über 10 Jahren im Unternehmen und in dieser Zeit ist es exponentiell gewachsen.Ihr Ruhestand wird erhebliche Auswirkungen auf das Unternehmen haben, da sie einen neuen Leiter finden müssen, um es voranzubringen.Jada war maßgeblich daran beteiligt, das Unternehmen zu dem zu machen, was es heute ist, und ihr Weggang hinterlässt eine große Lücke, die es zu füllen gilt.Ihr Nachfolger muss jemand sein, der sowohl eine Leidenschaft für das Geschäft hat als auch in der Lage ist, sein Wachstum effektiv zu managen.

War dies eine erwartete oder plötzliche Rücktrittsankündigung von Jada?

Am 20. Juli 2017 zog sich Jada Fire von ihrer Rolle als Schauspielerin und Regisseurin zurück.Dies war eine unerwartete Rücktrittsankündigung, die viele Fans schockierte.Einige spekulierten, dass die Entscheidung möglicherweise mit gesundheitlichen Bedenken zusammenhängt, während andere vorschlugen, dass sie von ihrem Managementteam vertrieben worden war.Unabhängig von den Gründen für ihren Abgang ist klar, dass Jada mit dieser Entscheidung ein starkes Zeichen gesetzt hat und von vielen vermisst werden wird.

12Wie viele Jahre plante Jada noch zu arbeiten, bevor er wirklich in den Ruhestand ging, im Vergleich zu etwas anderem (Teilzeit-Ruhestand)?

Als Jada in den Ruhestand ging, hatte sie geplant, noch vier Jahre zu arbeiten.Nachdem sie 12 Jahre für das Unternehmen gearbeitet hatte, hielt sie es für an der Zeit, in den Ruhestand zu gehen.Sie liebte ihren Job und war gerne Teil des Teams.Ihr Ruhestand verlief friedlich und stressfrei.Sie verbringt immer noch gerne Zeit mit ihrer Familie und Freunden, liest, geht spazieren und spielt Golf.Jada ist dankbar für all die Möglichkeiten, die sich ihr geboten haben, seit sie vor 12 Jahren im Unternehmen angefangen hat.