Warum haben Sie den Kinderabsetzbetrag für September 2021 nicht erhalten?

Ausgabezeit: 2022-07-22

Es gibt einige Gründe, warum Sie den Kinderabsetzbetrag für September 2021 möglicherweise nicht erhalten haben.Der häufigste Grund ist, dass Sie Ihre Steuern nicht bis zum Fälligkeitsdatum eingereicht haben.Wenn Sie Ihre Steuern nach dem Fälligkeitsdatum eingereicht haben, haben Sie möglicherweise keinen Anspruch auf die Steuerermäßigung für Kinder.Es kann auch sein, dass Sie aufgrund bestimmter Einkünfte oder Familienverhältnisse vom Kinderabsetzbetrag ausgeschlossen wurden.Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, warum Sie die Kinderermäßigung nicht erhalten haben, wenden Sie sich bitte an unser Büro, um weitere Informationen zu erhalten.

Haben Sie Anspruch auf den Kinderabsetzbetrag?

Wenn Sie US-Bürger oder Einwohner sind und Ihr Kind nach dem 31. Dezember 1996 geboren wurde, haben Sie möglicherweise Anspruch auf die Steuergutschrift für Kinder.Die Steuergutschrift für Kinder ist ein bundesstaatlicher Einkommenssteuervorteil, der Ihr zu versteuerndes Einkommen Dollar für Dollar reduziert.Sie können die Kinderermäßigung geltend machen, wenn Ihre anspruchsberechtigten Kinder bis zum Ende des Jahres, in dem sie ihre Steuern einreichen, das 17. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Um sich für den Kinderabsetzbetrag zu qualifizieren, müssen Ihre anspruchsberechtigten Kinder bestimmte Voraussetzungen erfüllen.Ihre anspruchsberechtigten Kinder sind:

Die Höhe des Kinderabsetzbetrags hängt von Ihrem Anmeldestatus und dem bereinigten Bruttoeinkommen (AGI) ab. Der Höchstbetrag, der geltend gemacht werden kann, beträgt 2.000 USD pro anspruchsberechtigtes Kind, unabhängig vom Anmeldestatus (1.400 USD bei gemeinsamer Anmeldung durch Eheleute). Es gibt jedoch viele andere Faktoren, die sich darauf auswirken, wie viel Geld Sie tatsächlich in Credits erhalten, daher ist es wichtig, einen Buchhalter oder einen anderen qualifizierten Fachmann zu konsultieren, um eine genaue Schätzung darüber zu erhalten, welche Vorteile Ihnen aufgrund Ihrer spezifischen Situation zur Verfügung stehen könnten.Im Allgemeinen werden die meisten Steuerzahler jedoch zumindest einen gewissen Vorteil aus der Inanspruchnahme dieser Gutschrift ziehen, da die meisten bereinigten Bruttoeinkommen in bestimmte Bereiche fallen, in denen Gutschriften verfügbar sind.

Wenn keine dieser Personen als Ihre anspruchsberechtigten Kinder gelten, ist keine Teilnahme erforderlich – füllen Sie einfach Zeile 6b auf Formular 1040, Anhang E aus. Selbst wenn eine andere Person ein oder mehrere anspruchsberechtigte Kinder beanspruchen kann, aber in den letzten sechs Monaten des Jahres, in dem sie lebte, nicht ganztägig bei Ihnen lebte, gilt diese Person dennoch als eines ihrer mutmaßlich anspruchsberechtigten Kinder gemäß Absatz (f)(

Wenn keine dieser Personen qualifiziert ist oder mehr als eine in Absatz (f) (

  1. Ihr eigener leiblicher oder adoptierter Sohn oder Ihre eigene Tochter;
  2. Ein Stiefkind, das mehr als die Hälfte des Jahres bei Ihnen lebte;
  3. Ein Pflegekind, das mehr als die Hälfte des Jahres bei Ihnen gelebt hat und bei Ihrer Unterbringung unter 18 Jahre alt war; oder
  4. Ein Verwandter (Elternteil, Großelternteil, Geschwister usw.), der dauerhaft bei Ihnen lebt und dessen Verhältnis zu Ihnen dem eines Elternteils entspricht.Wenn eine dieser Personen ihre Steuern als gemeinsame Steuererklärung(en) einreicht, gelten sie alle als anspruchsberechtigte Kinder für die Zwecke dieser Gutschrift, selbst wenn nur einer anspruchsberechtigt ist.
  5. .Your spouseorregistered domestic partnermay alsoqualifyifyouaremarriedfilingjointlyandbothofyoumeettherequirementsinparagraph(f)(.Thereisnospouseorregistereddomesticpartnerwhocanclaimaqualifyingchildifyouaresingleandnotmarriedtosomeonewhocanclaimoneoftheirownchildrenunderparagraph(f)(.Youmustprovideadocumentsthatproveseachpersonlistedinthesubparagraph(f)(livedwithyoufulltimeduringthelastsixmonthsoftheyeartheywerealive.(Forexample:Amarriagecertificatewouldbeappropriateforsomeone wholivestogetherwithhis/herpartnermostofthetime.)
  6. ,dann sollten Sie Zeile 6bonFormular1040ScheduleEausfüllen, die viele Steuern aufzeigt, die bei der Steuererklärung am 1. Januar des Jahres gezahlt wurden, bevor der Steuerzahler die Gutschrift beantragt. Es ist wichtig zu beachten, dass jeder, der eine Befreiung für unterhaltsberechtigte Personen beantragt, auch das Erwerbseinkommen seines Ehepartners einbeziehen muss (selbst wenn er/sie nicht ganztägig mit ihm/ihr zusammenlebt), wenn er/sie bestimmt, ob er/sie als „unterhaltsberechtigt“ gilt, um diese zusätzliche Befreiung zu erhalten von der Zahlung von Bundessteuern.

Wie beantrage ich den Kinderfreibetrag?

Wenn Sie US-Bürger oder Einwohner der USA sind und ein anspruchsberechtigtes Kind haben, können Sie möglicherweise die Steuergutschrift für Kinder in Anspruch nehmen.Die Höhe des Kredits hängt von Ihrem Einkommen und der Anzahl Ihrer Kinder ab.Um die Gutschrift zu beanspruchen, reichen Sie Formular 1040, Anhang A (Formular 1040A, wenn Sie verheiratet sind und gemeinsam einreichen) oder Formular 1040NR, Anhang B (Formular 1040NR-EZ, wenn Sie ledig sind) ein. Sie können auch den IRS-Online-Rechner verwenden, um Ihren Kredit zu ermitteln.

Um sich für die Kinderermäßigung zu qualifizieren, muss Ihr anspruchsberechtigtes Kind am Ende des Jahres unter 18 Jahre alt sein und entweder:

• Ihre unterhaltsberechtigte Person für Bundeseinkommensteuerzwecke; oder

• Ein Schüler, der Vollzeit in der Schule eingeschrieben ist und keine andere Form von finanzieller Unterstützung von Eltern oder Erziehungsberechtigten erhält.

Wenn Ihr anspruchsberechtigtes Kind nicht alle diese Anforderungen erfüllt, kann es möglicherweise trotzdem einen Teil der Kinderermäßigung auf der Grundlage anderer zu diesem Zeitpunkt geltender Regeln geltend machen.Wenn Ihr anspruchsberechtigtes Kind beispielsweise nach dem 31. Dezember, aber vor dem 1. Januar eines bestimmten Jahres geboren wurde, würde es sich qualifizieren, solange es am Ende des Jahres unter 17 Jahre alt war.Darüber hinaus können bestimmte Adoptivkinder die Gutschriften ihrer leiblichen Eltern beanspruchen, auch wenn sie nicht dauerhaft bei ihnen aufgewachsen sind.

Der Höchstbetrag, der für jeden einzelnen Steuerzahler geltend gemacht werden kann, beträgt 2018 2.000 USD pro anspruchsberechtigtes Kind (2017 1.400 USD pro anspruchsberechtigtes Kind). Dieser Betrag wird jedoch im Laufe der Zeit schrittweise erhöht, bis er bis 2025 3.000 USD erreicht (2.500 USD pro anspruchsberechtigtem Kind im Jahr 2020).

Wann wird der Kinderfreibetrag ausgezahlt?

Der Kinderabsetzbetrag wird im Monat September ausgezahlt.Sie können die Gutschrift beanspruchen, wenn Sie ein anspruchsberechtigtes Kind haben, das am Ende des Jahres unter 18 Jahre alt war.Um sich zu qualifizieren, muss Ihr Kind auch ein US-Bürger oder Einwohner sein und bestimmte andere Anforderungen erfüllen.

Wie hoch ist der Kinderfreibetrag?

Der Kinderabsetzbetrag ist ein Bundesabsetzbetrag, der Familien mit Kindern hilft.Die Höhe des Kredits hängt von Ihrem Einkommen und der Anzahl Ihrer Kinder ab.Im Jahr 2019 beträgt die maximale Steuergutschrift für Kinder 2.000 USD pro Kind.Wenn Sie sich nicht für den vollen Betrag qualifizieren, können Sie trotzdem einen Teil davon erhalten.Wenn Ihr Einkommen beispielsweise weniger als 75.000 US-Dollar beträgt, können Sie bis zu 1.400 US-Dollar pro Kind beantragen.

Wenn Sie im September 2021 keine Rückerstattung oder Zahlung erhalten haben, weil Sie Ihre Steuern nicht fristgerecht eingereicht haben, haben Sie noch Zeit, die Steuerermäßigung für Kinder in Anspruch zu nehmen.Sie können dies tun, indem Sie innerhalb von drei Jahren nach dem Fälligkeitsdatum Ihrer Steuern (oder zwei Jahren, wenn Sie eine gültige Verlängerung hatten) eine geänderte Erklärung einreichen. Um mehr über die Beantragung der Steuergutschrift für Kinder zu erfahren, besuchen Sie IRS.gov/refunds-and-taxes/child-tax-credit/.

Was ist die Einkommensgrenze für die Inanspruchnahme des Kinderabsetzbetrags?

Die Einkommensgrenze für die Inanspruchnahme des Kinderfreibetrags beträgt 110.000 USD für Alleinerziehende und 220.000 USD für gemeinsam veranlagte Ehepaare.Der Höchstbetrag, der geltend gemacht werden kann, beträgt 1.400 USD pro anspruchsberechtigtem Kind.Wenn Sie mehr als ein anspruchsberechtigtes Kind haben, darf der Gesamtbetrag der Gutschriften, die Sie beanspruchen können, 2.600 $ nicht übersteigen.

Wie viele Kinder müssen Sie haben, um sich für den Kinderabsetzbetrag zu qualifizieren?

Der Kinderabsetzbetrag ist ein Bundesabsetzbetrag für Eltern mit Kindern unter 17 Jahren.Um sich zu qualifizieren, müssen Sie ein Erwerbseinkommen haben und Ihr Kind darf nicht von einem anderen Steuerzahler als unterhaltsberechtigt geltend gemacht werden.Den Kinderabsetzbetrag können Sie nur geltend machen, wenn Sie eine Steuererklärung abgeben.Der Höchstbetrag, den Sie erhalten können, beträgt 2.000 USD pro anspruchsberechtigtem Kind.Die Frist zur Inanspruchnahme des Kredits für das Jahr 2019 endet am 15. Oktober.Wenn Sie berechtigt sind und das Guthaben nicht in Anspruch nehmen, wird es Ihnen im Jahr 2020 zurückerstattet.

Müssen Sie arbeiten, um den Kinderabsetzbetrag geltend zu machen?

Der Kinderabsetzbetrag ist ein staatliches Programm, das Familien mit Kindern hilft.Familien können je nach Einkommen eine Rückerstattung oder eine Steuergutschrift erhalten.Um den Kinderfreibetrag in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen.

Sie müssen bei der Geburt oder Adoption Ihres Kindes 18 Jahre oder jünger sein.Außerdem müssen Sie in dem Jahr, in dem Ihr Kind geboren oder adoptiert wurde, ein Einkommen erzielt haben.Sie können den Kinderabsetzbetrag nicht geltend machen, wenn Sie getrennt verheiratet sind.

Wenn Sie den Kinderabsetzbetrag als Teil Ihrer Steuern geltend machen, müssen Sie nachweisen, dass Sie die Anspruchsvoraussetzungen erfüllt haben.Diese Dokumentation kann Ihre Gehaltsabrechnungen, W-2-Formulare und andere Finanzdokumente Ihres Arbeitgebers enthalten.

Wenn Sie keine Unterlagen haben, aus denen hervorgeht, dass Sie die Anspruchsvoraussetzungen erfüllt haben, können Sie dennoch die Steuerermäßigung für Kinder in Anspruch nehmen, wenn Sie glauben, dass Sie aufgrund der Ihnen vorliegenden Informationen berechtigt sind.Wenn Zweifel darüber bestehen, ob Sie Anspruch auf die Kinderermäßigung haben oder nicht, sprechen Sie am besten mit einem Buchhalter oder einer anderen qualifizierten Fachkraft, bevor Sie Ihre Steuererklärung einreichen.

Ich bin selbstständig – kann ich trotzdem den Kinderabsetzbetrag geltend machen?

Wenn Sie selbstständig sind, können Sie unter Umständen den Kinderabsetzbetrag in Anspruch nehmen, wenn Ihr Einkommen unter einer bestimmten Grenze liegt.Weitere Informationen zur Inanspruchnahme des Kinderabsetzbetrags finden Sie auf unserer Website.